Silvio Berlusconi

Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat in den vergangenen Jahren schon mehrmals Schlagzeilen gemacht wegen seiner angeblich zahllosen Affären mit meist sehr jungen und sehr hübschen Frauen. Nun könnte ihm ein angebliches Techtelmechtel zum Verhängnis werden. Denn wegen der Sexaffäre mit der Minderjährigen Ruby wird ihm derzeit der Prozess gemacht. Im Mai 2010 soll die damals 17-jährige Marokkanerin Ruby zusammen mit anderen bezahlten Frauen bei wüsten Partys in Berlusconis Villa bei Mailand mitgemacht haben. Anschließend soll Berlusconi Ruby, die wegen Diebstahl festgenommen worden war, persönlich vor dem Gefängnis bewahrt haben - weswegen ihm nun Amtsmissbrauch vorgeworfen wird.

Bild: dpa 15. Mai 2011, 15:242011-05-15 15:24:40 © sueddeutsche.de/lala