bedeckt München 24°

Liebesaus bei Promis:Was sich liebt, das trennt sich

Nicht nur im Freundes- und Bekanntenkreis beendet man Beziehungen heutzutage ganz erwachsen, ohne Groll und Skandale. Auch viele Promi-Paare verkünden ihr Liebes-Aus mit dem Zusatz garniert: "Wir wollen Freunde bleiben."

25 Bilder

Leonardo DiCaprio und Blake Lively bleiben Freunde

Quelle: dpa

1 / 25

Leonardo Di Caprio und Blake Lively trennen sich - ohne Rosenkrieg und Schlammschlacht. Damit liegen sie voll im Trend. Nicht nur im Freundes- und Bekanntenkreis beendet man Beziehungen heutzutage ganz erwachsen, ohne Groll und Skandale. Auch viele Promi-Paare verkünden ihr Liebes-Aus mit dem Zusatz garniert: "Wir wollen Freunde bleiben."

Fünf Monate dauerte die Romanze zwischen Leonardo DiCaprio und Schauspielkollegin Blake Lively. Nun trennten sich der Hollywoodstar und das "Gossip-Girl", wie deren Sprecher gegenüber der amerikanischen Zeitschrift US Weekly bestätigten. Seit ihrem gemeinsamen Auftritt beim Filmfestival von Cannes im Mai hatten der 36-Jährige und seine zwölf Jahre jüngere Freundin als neues Hollywood-Traumpaar Schlagzeilen gemacht.

Neben den schauspielerischen Verpflichtungen DiCaprios habe dann aber die große Distanz zwischen ihm und Lively zur Trennung beigetragen, hieß es von den Sprechern zum Trennungsgrund. Vielleicht waren beide aber auch noch nicht über ihre langjährigen Beziehungen hinweg. Nur wenige Wochen bevor DiCaprio und Lively ein Paar wurden, ging seine Beziehung mit Bar Rafaeli in die Brüche. Mit dem israelischen Model war DiCaprio fünf Jahre liiert. Und auch Blake Lively hatte sich erst im Oktober 2010 von ihrem Gossip-Girl-Kollegen Penn Badgley getrennt. Schlechte Voraussetzungen für die neue Liebe, gute Chancen für eine Freundschaft. Diese Stars machen vor, wie es geht.

Justin Timerlake und Cameron Diaz

Quelle: SZ

2 / 25

"Wir haben unsere Beziehung beendet, beidseitig und als Freunde, mit fortdauernder Liebe und Respekt füreinander", zitierte die US-Zeitschrift People Justin Timberlake und Cameron Diaz. Diese Liebe hatte vier Jahre gehalten - dann gehörte das Herz des früheren 'N Sync-Sängers Jessica Biel. Anfang 2010 gab es Trennungsgerüchte - weil Timberlake angeblich wieder mit Diaz geflirtet hatte. Die wiederum war danach einige Zeit lang mit Baseballspieler Alexander Rodriguez liiert, trennte sich im Oktober 2010 von ihm - um sich im November angeblich turtelnderweise mit ihm auf einer Yacht zu zeigen.

Foto: Gettyimages

Premiere 'Ludwig2' Musical

Quelle: ddp

3 / 25

Bei ihnen kam das Aus nach 20 Jahren Ehe: Christine Neubauer und Lambert Dinzinger haben im Januar ihre Trennung bekanntgegeben. Grund für das Scheitern sind - wer hätte das gedacht - die Gefühle. Die seien verloren gegangen, so die Schauspielerin. Doch trotz gescheiterter Ehe wollen die beiden und Sohn Lambert Jr. in Zukunft als Familie zusammenbleiben.

Scheidung für Scarlett Johansson und Ryan Reynolds

Quelle: dpa

4 / 25

Eine Trennung gab es auch bei Scarlett Johansson und Ryan Reynolds: Nach nur zwei Jahren Ehe verkündeten die beiden Schauspieler ihre Scheidung - nicht aber das Ende ihrer Zuneigung: "Wir haben unsere Beziehung mit Liebe begonnen und mit Liebe und Zuneigung beenden wir sie", teilte das Paar mit. Als Reynolds im November zum "Sexiest Man Alive" gekürt wurde, scherzte er noch, Scarlett würde ihn auffordern: "Sexiest Man, bring den Müll raus!" Dazu wird es nun wohl nicht mehr kommen.

neve campbell john light

Quelle: Getty Images

5 / 25

Scream-Schauspielerin Neve Campbell trennte sich nach drei Jahren Ehe von ihrem Kollegen John Light. Als Grund gab sie die in Hollywood üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" an. Wie die Internetseite tmz.com Anfang Dezember berichtete, hat Campbell die Scheidung bereits im Sommer eingereicht. Sie habe das Gericht in Los Angeles aufgefordert, Light keinen Unterhalt zuzugestehen. Immerhin: Laut dem Internetdient ist die Scheidung einvernehmlich beschlossen worden.

Im Bild: Das Paar 2006 bei den Laurence Olivier Awards in London

Gysi und Ehefrau Andrea trennen sich

Quelle: dapd

6 / 25

Der sonst so streitbare Linksfraktionschef Gregor Gysi gibt sich, was sein Privatleben angeht, kompromissbereit: Er und seine Frau Andrea hätten einvernehmlich entschieden, künftig nicht mehr unter einem Dach zu wohnen, teilte Fraktionssprecher Hendrik Thalheim im November 2010 mit. Das Paar trennt sich nach 14 Jahren Ehe. Ganz friedlich, versteht sich: "Andrea und Gregor Gysi bleiben in tiefer Freundschaft verbunden", sagte Thalheim.

To match Reuters Life! PEOPLE-CHRISTINAAGUILERA/

Quelle: REUTERS

7 / 25

Auch Christina Aguilera und ihr Mann Jordan Bratman haben sich getrennt, pünktlich zum fünften Hochzeitstag im Oktober 2010. Die Scheidung haben beide bisher nicht beantragt, zumal sie durch ihren Sohn Max Liron ohnehin lebenslang verbandelt sein werden. "Wir haben vereinbart, ihn zusammen aufzuziehen und Freunde zu bleiben", erklärte das Paar laut People.com. "Auch wenn Jordan und ich uns getrennt haben, ist unsere Verpflichtung Max gegenüber so stark wie zuvor."

Courteney Cox und David Arquette sind getrennt

Quelle: dapd

8 / 25

"Es ist doch romantisch. Wir haben uns beim ersten Teil von Scream kennengelernt, beim zweiten Teil sind wir miteinander ausgegangen, beim dritten Teil waren wir verheiratet und beim vierten Teil haben wir ein Kind", sagte David Arquette über die Ehe mit Schauspielerkollegin Courteney Cox zu Beginn der Dreharbeiten zum vierten Teil von Scream, der 2011 in die Kinos kommt. Mit Romantik ist mittlerweile aber Schluss: Nach elf Jahren Ehe hat sich das Paar im Oktober 2010 eine Auszeit genommen, von einer Scheidung war noch nicht die Rede. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Gerüchte über Ehekrisen und eine Beziehungspause. Nach der Verkündung ihrer Trennung sagten Cox und Arquette einstimmig, sie seien sich weiterhin in tiefer Liebe verbunden und blieben beste Freunde. Um die sechsjährige Tochter Coco wollen sich die beiden weiterhin gemeinsam kümmern.

Lothar Matthaeus, Liliana

Quelle: ag.ap

9 / 25

Mal ist Lothar Matthäus Libero, dann zeigt er sich wieder eng umschlungen mit Dame. In einer der Trennungsphasen von seiner damaligen Frau Liliana sagte er: "Es war sehr enttäuschend für mich, weil ich für meine Frau alles gemacht habe." Nachdem bereits Anfang 2010 eine Beziehungspause eingelegt werden musste, soll nach Lilianas Fremd-Turtelei auf einer Yacht vor Sardinien engültig der Ofen aus sein. Dabei hatte Matthäus nach einer zwischenzeitlichen Versöhnung im März noch so romantisch getönt: "Die Liebe ist doch keine Glühbirne, die man einfach so ausknipsen kann." Zuletzt wurden die beiden während der Fashion Week in Mailand gemeinsam fotografiert, was die Gerüchteküche erneut zum Brodeln brachte. Die Scheidung im Januar beendete die Spekulationen endgültig - und schafft Platz für neue Gerüchte. Der Fußballer zeigt sich schon wieder öffentlich in Begleitung und denkt laut über die Zukunft mit Freundin Ariadne nach.

Sam Mendes, Kate Winslet; Foto: AP

Quelle: SZ

10 / 25

Sie waren einst ein Vorzeigepaar, seit März 2010 ist alles vorbei: Hollywood-Schönheit Kate Winslet und Regisseur Sam Mendes haben sich im verflixten siebten Ehejahr getrennt. Sie sind nicht im Streit auseinander gegangen - im Gegenteil: Der Anwalt ließ verlauten, dass die beiden auch weiterhin zusammenhalten und befreundet bleiben wollen.

Foto: AP

Was sich liebt, das trennt sich; Lewis Hamilton, Nicole Scherzinger; Foto: Getty

Quelle: SZ

11 / 25

Noch so ein On und Off-Paar: Trotz Trennung von Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger knistert es Gerüchten zufolge zwischen den Beiden immer wieder. Aufgewärmte Liebe? Von wegen - angeblich sei sie gar nicht kalt geworden. Allein der Berufsalltag sei schuld gewesen am Beziehungs-Aus, berichtet jetzt das englische Magazin Hello!. Als im September 2009 zum ersten Mal von Trennung die Rede war, hieß es, der sieben Jahre jüngere Hamilton sei noch nicht bereit für Ehe, Heim und Familie. Zum Valentinstag sollen sie sich ausgesprochen und wieder versöhnt haben - ein Katalog an Beziehungsregeln soll dafür sorgen, dass es diesmal hält. Angeblich ist für 2011 eine Hochzeit geplant.

Foto: Getty

Was sich liebt, das trennt sich; Avril Lavigne, Deryck Whibley; Foto: AP

Quelle: SZ

12 / 25

Bei der Neujahrsparty 2008 (im Bild) war noch alles gut: Avril Lavigne und ihr Musikerkollege Deryck Whibley küssten sich in aller Öffentlichkeit. Da waren sie glücklich verheiratet. Mittlerweile ist die große Liebe am Ende. Doch natürlich trennte man sich in Freundschaft: "Deryck und ich waren sechseinhalb Jahre zusammen. Seit ich 17 bin, waren wir Freunde; wir kamen zusammen, als ich 19 war, und heirateten, als ich 21 war. Ich bin für unsere gemeinsame Zeit dankbar", schrieb Lavigne auf ihrer Webseite. Whibley sieht das ähnlich: Er versicherte, die Sängerin werde für ihn immer eine "großartige Freundin" bleiben.

Seit März 2010 ist Lavigne offiziell mit TV-Star Brody Jenner liiert, im November ging die Scheidung endgültig durch. Mit ihrem Ex Deryck Whibley arbeitet die Sängerin gerade an ihrem vierten Album.

Foto: AP

Caroline Beil, Pete Dwojak

Quelle: SZ

13 / 25

Dieses Paar hatte die Trennung bereits hinter sich - hat dann aber wieder zusammengefunden. Schauspielerin Caroline Beil und der 15 Jahre jüngere "Tigerenten-Club"-Moderator Pete Dwojak hatten sich nach zweijähriger Beziehung getrennt.

Zwischendurch waren sie wieder glücklich vereint - und setzen gleich noch eins drauf: Am 17. August 2009 brachte die Schauspielerin das gemeinsame Kind zur Welt. Im Juli 2010 war dann aber endgültig Schluss - für den gemeinsamen Sohn möchte man aber trotzdem weiterhin gemeinsam da sein.

Foto: dpa

Katy Perry, Travis McCoy

Quelle: SZ

14 / 25

Glücklich wiedervereint waren auch Sängerin Katy Perry ("I Kissed a Girl") und US-Rapper Travis McCoy. Die beiden waren zwei Jahre lang ein Paar - bis der Durchbruch der Musikerin für Beziehungsärger sorgte. Sie bekamen sich kaum noch zu Gesicht. Dann also gleich eine richtige Trennung. Vier Monate waren Perry und McCoy Singles, dann kamen sie wieder zusammen. Die Trennung sei schrecklich gewesen, sagte der Musiker der britischen Zeitung The Sun nach der zwischenzeitlichen Versöhnung: "Ich denke immer daran, wie schlimm es wäre, wenn ich das noch mal durchmachen müsste."

Das musste er dann aber leider doch: Denn seit September 2009 ist Katy Perry mit dem britischen Comedian Russell Brand zusammen. Im Oktober 2010 haben sich die Beiden in einer opulenten Zeremonie in Indien trauen lassen.

Foto: Gettyimages

Pink und Ehemann Carey Hart

Quelle: SZ

15 / 25

Sie gingen fast ein Jahr lang getrennte Wege: Sängerin Pink und Ehemann Carey Hart. Auch sie hatten nach der Trennung betont, sich noch immer zu lieben. Das verriet auch ein Bekannter des Paares der britischen Zeitung The Sun: "Sie haben sich nur wegen ihrer stressigen Karrieren getrennt, aber sie haben nie aufgehört, sich zu lieben. Sie hatten immer ein enges Band, aber sie brauchten Zeit getrennt voneinander, um zu realisieren, dass sie ihre Ehe weiterführen wollen." Ende Dezember 2009 ging die Nachricht um die Welt, dass sich Carey Hart ein Abbild seiner Frau aufs Bein tätowieren ließ. Wie romantisch! Allerdings: Der Motocross-Fahrer hat für das Tattoo angeblich eine totenkopfähnliche Darstellung gewählt, die Pink mit einen knochigem Gesicht und einem schwarzen Auge zeigt. Das stimmte uns nachdenklich, inzwischen sind die beiden aber wieder glücklich vereint  - und Pink erwartet ihr erstes Kind.

Foto: Gettyimages

Sarah Connor und Marc Terenzi

Quelle: SZ

16 / 25

Bei Sarah Connor und Marc Terenzi hat es mit der Wiedervereinigung noch nicht geklappt - und das, obwohl die Liebe einst ganz groß war: Traumhochzeit am Strand, sie im weißen Prinzessinnen-Kleid, er am Flügel. Dann der Schock: Im Oktober 2008 gaben die Deutsche und der Amerikaner bekannt, dass ihre Beziehung am Ende ist.  Nach der Trennung ließen die beiden Folgendes verlauten: "Wir wollen den Spekulationen ein Ende setzen und das Ende unserer Ehe, nicht aber unserer tiefen Liebe und Freundschaft zueinander, bekanntgeben." Möglicherweise muss in Zukunft aber sogar die Freundschaft leiden: Am 12. Februar 2010 versetzte Terenzi die Sängerin - vor dem Scheidungsrichter. Beim zweiten Versuch im April hat es schließlich geklappt. Auch nach ihrer Scheidung kümmern sich die beiden gemeinsam um ihre Kinder. Connor hat mittlerweile Ersatz gefunden: Im April gab sie bekannt, dass sie mit ihrem Manager Florian Fischer liiert ist.

Foto: AP

Veronica Ferres und Martin Krug

Quelle: SZ

17 / 25

Auch Veronica Ferres und Martin Krug haben sich nach der Trennung gegenseitig ihrer Zuneigung versichert - fruchten wird das aber wohl kaum. Ferres ist mit dem Unternehmer Carsten Maschmeyer liiert, und auch Krug verliebte sich neu: in Verena Kehrt. Dabei war die gemeinsame Erklärung von Krug und Ferres so schön: "Unsere Tochter ist unser beider Ein und Alles. Mit dieser schönsten Verbundenheit, die es gibt, werden wir unser ganzes Leben freundschaftlich und verantwortungsvoll handeln." Im November 2010 gaben Krug und Kerth übrigens ihre Trennung bekannt. Angeblich "in aller Freundschaft"...

Foto: dpa

Maximilian Schell und Elisabeth Michitsch

Quelle: SZ

18 / 25

Auch Maximilian Schell und Elisabeth Michitsch gingen 2009 friedlich auseinander. Der 1930 geborene Schauspieler und die 35 Jahre jüngere Galeristin waren seit 2002 ein Paar. Sieben Jahre schweißen zusammen: Beide beteuern, sich immer noch zu lieben. Michitsch sagte der Zeitschrift Bunte. "Wir sind uns nach wie vor sehr wichtig. Wir sehen uns, stehen ständig in Kontakt. Unsere Beziehung war eine wichtige Zeit, eine schöne Zeit."

Foto: Getty Images

Barbara Feltus, Boris Becker

Quelle: SZ

19 / 25

Dass sich die alte Liebe neu entfacht, kann bei Boris Becker und Barbara Feltus getrost ausgeschlossen werden. Die beiden tauchen zwar immer wieder zusammen auf, und sogar bei der Damenwahl ihres Ex-Mannes darf Feltus noch mitreden. Der Hochzeit mit Lilly Kerssenberg hatte sie laut Bild-Zeitung ihren Segen gegeben, und auch sie selbst bereits wieder geheiratet - den Künstler Arne Quinze.

Foto: dpa

Brad Pitt, Jennifer Aniston

Quelle: SZ

20 / 25

Eine Hochzeit könnte auch bei Brad Pitt demnächst ins Haus stehen - jedenfalls wenn es nach ihm geht. Angelina Jolie muss nur noch ja sagen. Damit dürfte Jennifer Aniston endgültig Vergangenheit sein. Und all die Liebesschwüre an den Ex, die sie seit Jahren wiederholt, wären umsonst gewesen.

Foto: Reuters

Jennifer Aniston, Vince Vaughn

Quelle: SZ

21 / 25

Auch bei Pitts Nachfolger Vince Vaughn (im Bild) war sie nicht erfolgreich: Nach der Trennung von dem Schauspieler ließ sie immer wieder verlauten, noch an ihm interessiert zu sein. Die erneuten Annäherungsversuche sind allerdings nicht auf Gegenliebe gestoßen - und inzwischen ist Vaughn verheiratet. Anistons Ex hat seiner Freundin Kyla Weber im Januar 2010 das Ja-Wort gegeben. Mehr Glück könnte Aniston bei einem weiteren Ex, dem Schauspieler Tate Donovan haben. Laut dem Internetdienst femalefirst soll er ihr gestanden haben, sie sei die Liebe seines Lebens. Endlich mal ein Liebesschwur, der an Aniston geht - und nicht umgekehrt. Ihr gemeinsames Glück haben Aniston und Donovan nicht gefunden.

Foto: Gettyimages

Bruce Willis, Demi Moore

Quelle: SZ

22 / 25

Auch beim ehemaligen Traumpaar Bruce Willis (zweiter von links) und Demi Moore (ganz rechts) wird es so schnell keine aufgewärmte Liebe mehr geben. Dabei hatte der Hollywood-Star doch noch im Jahr 2007 der Bild-Zeitung gesagt: "Ich liebe meine Ex-Frau, Demi Moore, noch immer. Und ihren coolen Mann, Ashton Kutcher. Ich bin raus aus der Ehe, aber wir bleiben ewig eine Familie." Mittlerweile ist der Schauspieler trotz seiner immerwährenden Liebe zu Demi Moore eine neue Ehe eingegangen: Ende März 2009 läuteten die Hochzeitsglocken für ihn und das Model Emma Heming. Mit Demi Moore hat Willis drei Töchter - Rumer (dritte von links), Scout LaRue und Tallulah Belle (ganz links).

Foto: Gettyimages

Til Schweiger, Dana Schweiger

Quelle: SZ

23 / 25

Til Schweigers Statement nach der Trennung von Frau Dana hörte sich auffällig ähnlich an. Er bekannt im Stern: "Ich liebe meine Frau noch immer. Wir trennen uns jetzt, aber es kann sein, dass wir wieder zusammenkommen." Was nicht ist, kann ja noch werden. Immerhin zeigen sich die beiden immer wieder bei öffentlichen Anlässen, wie hier bei der Bambi-Verleihung im November 2008, und kommen sich dabei ziemlich nahe. Dana könnte auch schuld daran sein, dass ihre Nachfolgerin, Model Melanie Scholz, es nur neun Monate bei Schweiger aushielt. Dem seien seine Familie und seine Kinder "unglaublich wichtig", hatte Bild einen Freund Schweigers kurz nach der Trennung im Februar 2010 zitiert. Der Schauspieler soll sogar Weihnachten bei seinen Schwiegereltern in Seattle verbracht haben. "Melanie hat diese Form des Lebens wohl nicht gepasst", vermutete der Bekannte.

Foto: Gettyimages

Pamela Anderson und Tommy Lee

Quelle: SZ

24 / 25

Sie heirateten, nachdem sie sich gerade 96 Stunden kannten. Trotzdem dauerte die Ehe zwischen Pamela Anderson und Tommy Lee (im Bild) drei Jahre. 2006 dann heiratete die Blondine einen anderen - den Rockmusiker Kid Rock. Nach der Scheidung besann sie sich dann darauf, dass sie ja eigentlich dessen Vorgänger Tommy Lee noch immer liebt. 2007 gestand sie dem britischen OK-Magazin ihre "ewige Liebe zu Tommy", heiratete im Oktober desselben Jahres aber den Produzenten Rick Salomon. Im März 2008 wurde die Ehe bereits wieder annulliert.

Foto: Gettyimages

Britney Spears, Kevin Federline

Quelle: SZ

25 / 25

Britney Spears hat sich nach der Trennung von Ehemann Kevin Federline Gerüchten zufolge mal mit dem einen, mal mit dem anderen getröstet - während er nur an eine dachte: seine Frau. "Ich liebe Britney immer noch", verkündete er im Dezember 2008 in einem Interview mit dem US-Magazin People. Dass die beiden wieder ein Paar werden, ist bei all dem Gerangel ums Sorgerecht für die beiden Söhne dennoch eher unwahrscheinlich. Spears steht auch 2010 weiter unter der Vormundschaft ihres Vaters und ihrer Anwälte. Das Sorgerecht für die beiden Söhne behält bis auf Weiteres Federline.

Foto: Gettyimages

© sueddeutsche.de/dpa/sks/jobr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite