bedeckt München 31°

Überfettung? Leben? Tod?:Auf Lesereise

Welche Themen die Welt beschäftigen, lässt sich an ihren Sachbuch-Bestellern ablesen. SZ-Korrespondenten stellen die nationalen Favoriten vor.

Ein Buch, das die Natursehnsucht der Städter befriedigt ("Das geheime Leben der Bäume"), ein Drogenbericht aus dem innersten Ich ("Panikherz") und eines über Guido Westerwelle und seinen Kampf gegen den Krebs ("Zwischen zwei Leben") - wer die aktuelle Spitze der Sachbuchbesteller in Deutschland betrachtet, kann immerhin eines erahnen: Der Deutsche scheint sich im Moment eher nach großen Gefühlen zu sehnen als nach "Darm mit Charme" (vorvorletztes Jahr). Nach Ruhe, Tiefe und Wahrheit, vielleicht sogar nach Existenzialismus. Doch welche Sachbücher führen in anderen Ländern die Spitze der Bestsellerlisten an? Und was lässt sich aus diesen Büchern über das jeweilige Land sagen? SZ-Korrespondenten aus aller Welt wagen auf dieser Seite eine Prognose.