bedeckt München

Tourismus - Porta Westfalica:Weser-Radweg beliebtester Radfernweg in Deutschland

Berlin/Bremen (dpa/lni) - Der Weser-Radweg ist erstmals der beliebteste Radfernweg in Deutschland. Die Route vom Weserbergland bis zur Nordsee habe damit den Elbe-Radweg auf dem Spitzenplatz abgelöst, teilte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Donnerstag auf der Reisemesse ITB in Berlin mit. Der erste Platz sei kein Zufall, sagte ADFC-Tourismusexpertin Louise Böhler. "Die Betreiber haben viel in die Wegequalität investiert, den Streckenverlauf optimiert und ihr Produkt intensiv vermarktet."

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin/Bremen (dpa/lni) - Der Weser-Radweg ist erstmals der beliebteste Radfernweg in Deutschland. Die Route vom Weserbergland bis zur Nordsee habe damit den Elbe-Radweg auf dem Spitzenplatz abgelöst, teilte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Donnerstag auf der Reisemesse ITB in Berlin mit. Der erste Platz sei kein Zufall, sagte ADFC-Tourismusexpertin Louise Böhler. "Die Betreiber haben viel in die Wegequalität investiert, den Streckenverlauf optimiert und ihr Produkt intensiv vermarktet."

Nach Angaben der Infozentrale Weser-Radweg in Bremen sind die Vorteile der mehr als 500 Kilometer langen Strecke die gut befahrbaren Wege, die landschaftliche Vielfalt ohne nennenswerte Steigungen und die touristische Infrastruktur. Die Neubewertung sei durch eine Befragung von Radtouristen ermittelt worden. Den Weser-Radweg würden jährlich mehr als 100 000 Menschen befahren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema