Online-Dating:Kann man Tinder trainieren wie Tennis?

Lesezeit: 7 min

Sie könne nach einem Blick auf Profil und Chat meist sofort sagen, wo das Problem liegt, sagt Flirtcoach Silke Denk. (Foto: Alicia Minkwitz)

Flirtcoach Silke Denk sagt: Ja, das geht. Worauf es ihrer Meinung nach ankommt und welche typischen Fehler besonders Frauen begehen. Ein Abend mit ihr und einer Klientin.

Von Jan Stremmel

Der Frust kommt gleich am Anfang hoch. Silke Denk hat ihren Kombi gerade in den Berliner Berufsverkehr gefädelt, da fängt ihre Beifahrerin an, von den letzten Männern zu erzählen, mit denen sie gematcht hat: Der Anwalt? „Wirkte nett, hat aber erst nach der fünften Nachricht erwähnt, dass er schon zwei Kinder hat.“ Der Rettungsschwimmer? Fing plötzlich an, über die Verschwörung des Neoliberalismus zu schwurbeln. Der Makler wiederum, mit dem sie sich tatsächlich auf ein Date getroffen hat, „setzte sich hin und hörte anderthalb Stunden lang nicht auf zu reden!“ Silke Denk hört zu, nickt, und reicht ihrer Klientin eine Dose Limo, die sie eben noch gekauft hat. Dann beginnt ihre Arbeit.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPartnerschaft
:"Da muss schon viel passieren, dass ich noch jemanden in mein Leben lasse" 

Mit seinem Buch "Generation Beziehungsunfähig" wurde Michael Nast als "Singlepapst" bekannt. Im Gespräch erzählt der 49-Jährige, warum er diesen Stempel loswerden will und Zimmerpflanzen oft besser behandelt werden als Menschen.

Interview von Lilly Timme

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: