Teenie-Star Justin BieberDie Bieber-Bibel

Schon klar, Justin Bieber hat der Welt mehr zu geben als nur seine Memoiren. Wie er einem US-Magazin verriet, wurde der 16-Jährige von Gott persönlich als Heilsbringer auf die Erde gesandt.

Dass Justin Bieber der Welt viel zu geben hat, ist spätestens seit Veröffentlichung seiner Memoiren klar. Wie viel, hat er nun einem US-Magazin verraten: Der 16-Jährige sieht sich als Heilsbringer.

Manche Menschen brauchen nur wenige Worte, um Großes zu bewirken. "Baby, baby, baby, oh" - mit diesen dreieinhalb Worten (aus dem Refrain seines größten Hits Baby) hat es Justin Bieber zu Weltruhm gebracht. Dass der Teenie-Star darüber hinaus Druckreifes zu sagen hat, beweist die Biographie des 16-Jährigen. Doch die Bieber-Memoiren sind nicht, wie mancher vielleicht gehofft hat, der pubertären Weisheit letzter Schluss.

Bild: dpa 13. Januar 2011, 09:022011-01-13 09:02:53 © sueddeutsche.de/jobr/vs/boen