bedeckt München

Soziales - Stralsund:Land unterstützt Frauen beim Aufstieg in Führungspositionen

Deutschland
Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Stralsund (dpa/mv) - Zunehmend mehr Frauen in Mecklenburg-Vorpommern tun aktiv etwas dafür, um in Führungspositionen aufzusteigen. Fast 100 beteiligen sich am fünften Mentoring-Programm des Landes "Aufstieg in Unternehmen", das am Donnerstag in Stralsund startete. Beim ersten Mentoring-Programm 2014 waren es nur 52 Frauen, wie das Sozialministerium mitteilte. Ministerin Stefanie Drese (SPD) sagte, diese Entwicklung und viele positive Rückmeldungen von Absolventinnen zeigten, dass das Programm Frauen auf ihrem Weg in Führungspositionen unterstützen könne.

Derzeit seien im Land 32 Prozent der Stellen in der ersten Führungsebene mit Frauen besetzt. Deutschlandweit seien es nur 25 Prozent, teilte das Ministerium unter Berufung auf das IAB Betriebspanel beziehungsweise den Atlas der Gleichstellung von Frauen und Männern mit.

Das Programm umfasse diverse Veranstaltungen sowie eine Informations- und Vernetzungsplattform mit Porträts erfolgreicher Führungsfrauen aus der Wirtschaft. Die Internetseite werde zum Frauentag am 8. März offiziell freigeschaltet. Sie biete darüber hinaus Austauschforen sowie Informationen und Tipps zu Führungsthemen. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Zur SZ-Startseite