Familie:Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?

Kinder und Handy

Wenn Erwachsene ihren Smartphonekonsum kaum zügeln können, können es dann Kinder?

(Foto: Tobias Hase/dpa)

Es ist die vielleicht größte Streitfrage unter modernen Eltern: Handy, ja oder nein? Und wenn ja, ab wann? Drei Experten geben Rat.

Mein Enkel wird bald zehn. Sein einziger Wunsch ist ein Smartphone. Ein Großteil seiner Klassenkameraden und die Nachbarjungs haben bereits eines. Mein Enkel findet das toll und möchte zudem "auch mal was zum Angeben." Bislang hat er daheim täglich 30-45 Minuten Medienzeit für Games am Familien-Laptop und am Handy seines Vaters. Seine Eltern finden ein Smartphone zu früh und sind nun im Zwiespalt. Was raten Sie?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Chancellor Candidates Meet For Final 'Triell' Televised Debate
Wahlkampf-Trielle im Fernsehen
Ein schöner Zirkus
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
Sitzung des Bundeskabinetts
Dorothee Bär
Unterschätzt mich nicht
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB