Familie:Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?

Kinder und Handy

Wenn Erwachsene ihren Smartphonekonsum kaum zügeln können, können es dann Kinder?

(Foto: Tobias Hase/dpa)

Es ist die vielleicht größte Streitfrage unter modernen Eltern: Handy, ja oder nein? Und wenn ja, ab wann? Drei Experten geben Rat.

Mein Enkel wird bald zehn. Sein einziger Wunsch ist ein Smartphone. Ein Großteil seiner Klassenkameraden und die Nachbarjungs haben bereits eines. Mein Enkel findet das toll und möchte zudem "auch mal was zum Angeben." Bislang hat er daheim täglich 30-45 Minuten Medienzeit für Games am Familien-Laptop und am Handy seines Vaters. Seine Eltern finden ein Smartphone zu früh und sind nun im Zwiespalt. Was raten Sie?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Germany Berlin Senior woman looking through window model released property released PUBLICATIONxIN
Eltern-Kind-Beziehung
Wenn die Tochter nicht mehr anruft
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
pflege,fürsorge,fürsorge,altenheim,altenpflege *** care & charity,care,nursing home ,old care jza-gxx
Prozess
"Die Angst wird immer mit uns mitgehen"
Fraktionssitzungen im Bundestag
Bundestag
Wie radikal ist die neue AfD-Fraktion?
Greek Island Of Evia Strangles With Aftermath Of Wildfires And Drought A woman stands by her olive tree plantation near
Griechenland
"Jeder, der ein Boot hatte, kam, um Menschen zu retten"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB