bedeckt München 16°

Ernährung:Schöne neue Diät-Welt 

Diät in Zeiten einer florierenden Tech-Industrie

Statt einfach Salat zu essen, hacken wir unser persönliches Ökosystem.

(Foto: Getty Images)

Abnehmen ist kein Zeichen von Eitelkeit mehr, sondern von Aufmerksamkeit dem eigenen Körper gegenüber. Statt FdH gibt es Keto-Drinks, Bulletpoof-Kaffee und Intervallfasten - und jede Menge Apps.

Ende 2017 erhielt Viome, ein Start-up aus dem Gesundheitsbereich, 15 Millionen US-Dollar Risikokapital für die Entwicklung einer Stuhlanalyse. Der Service: Kunden schicken eine kleine Stuhlprobe an Viome und erhalten daraufhin eine Auswertung, die ihnen helfen soll, ihre Ernährung umzustellen, um zum Beispiel dauerhaft abzunehmen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Fehlbildungen
Quälende Unsicherheit
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Umweltschutz
Die Macht der Scham
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
Zahlungsverkehr
Zwölf Cent fürs Anmelden