Selbstoptimierung:"Bin ich wirklich gut genug?"

Nachdenken

Manche haben das Gefühl, sie erwarten mehr von sich, als ihr Talent und ihr Charakter hergeben. Das führt zu depressiven Phasen.

(Foto: iStockphoto)

Eine Schülerin, die an ihrem Ehrgeiz gescheitert ist. Ein Manager, der versuchte, sich umzubringen. Und ein Autor, der über Narzissmus geschrieben hat. Drei Menschen erzählen vom Gefühl, nicht zu genügen.

Von Barbara Achermann

Dieser SZ-Plus-Bestseller erschien erstmals in der digitalen SZ vom 06.07.2019.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Policen
Warum sich ein Wechsel der Autoversicherung lohnt
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Jamie Lee Curtis
Jamie Lee Curtis im Interview
"Jeder trägt eine dunkle Seite in sich, wirklich jeder"
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB