bedeckt München 31°

100 Jahre Salzburger Festspiele:Eine Stadt, die sich vor allem als Bühne versteht

Salzburger Festspiele

Peter Simonischek als "Jedermann" und Sophie von Kessel als "Buhlschaft" bei den Salzburger Festspielen 2009

(Foto: dpa)

Bei den Festspielen zerfließen die Grenzen zwischen Kunst und Kunstbetrachtern. Was man im Hotel Goldener Hirsch erleben kann und warum man vorher nie Thomas Bernhard lesen sollte.

Von SZ-Autorinnen und Autoren

Jedermanns Darling

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
lisa eckhart sz-mag
SZ-Magazin
Lisa Eckhart und die Grenze des Sagbaren
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
July 20, 2020, USA: Keith Boyd a former special education teacher who is volunteering at Bernard Harris Elementary Schoo
USA
Wie Trump Schule zum Politikum macht
Zur SZ-Startseite