bedeckt München

Royale Hochzeitsroben:Brautkleid bleibt Brautkleid

Kate Middletons Spitzentraum schaffte es bis ins Museum - doch es ist nicht das einzige royale Hochzeitskleid, das es verdient, gezeigt zu werden. Die schönsten Bräute aller Zeiten.

Von Kathrin Hollmer

16 Bilder

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

1 / 16

Kate Middletons Spitzentraum schaffte es bis ins Museum - doch es ist nicht das einzige royale Hochzeitskleid, das es verdient, gezeigt zu werden. Die schönsten Bräute aller Zeiten.

1947 heiratete Prinzessin Elisabeth von Großbritannien ihren Verlobten Philip Mountbatten. Zur Zeremonie trug sie eine Satinrobe von ihrem Hofschneider Norman Hartnell: mit über 10.000 Perlen und Kristallen bestickt und einer fast vier Meter langen Spitzenschleppe. Dazu kombinierte die heutige Queen Brautschuhe aus Satin-Duchesse mit perlenbestickten Spangen aus Silber.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

2 / 16

Eine der größten Hochzeiten aller Zeiten feierten 1956 Fürst Rainier von Monaco und die Schauspielerin Grace Kelly. Das Brautkleid der Designerin Helen Rose zierte eine durchgehende Knopfleiste und wurde von der amerikanischen Produktionsfirma MGM spendiert. Insgesamt wurden für die Robe der späteren Fürstin Gracia Patricia 90 Meter Tüll und 290 Meter Valencienne-Spitze verarbeitet.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

3 / 16

1960 feierte Großbritannien die nächste Traumhochzeit. 13 Jahre nach ihrer Schwester Elisabeth heiratete Prinzessin Margaret ihren Verlobten Antony Armstrong-Jones. Die Braut trug ein schlichtes Kleid im Stil der frühen sechziger Jahre. Wie schon für Elisabeths Robe war auch hier der britische Hofschneider Norman Hartnell verantwortlich.

Hochzeit des spanischen Prinzen Juan Carlos mit der griechischen Prinzessin Sofia, 1962

Quelle: DPA

4 / 16

Gleich zwei Nationen feierten die Hochzeit des spanischen Prinzen Juan Carlos mit der griechischen Prinzessin Sofia im Mai 1962 in Athen. Sofia war bis über den Kopf in Spitze gehüllt und trug ein ganz besonderes Diadem: 42 Jahre später wird sie es ihrer Schwiegertochter Letizia leihen, die Sofias Sohn Felipe heiraten wird.

Im Bild: König Paul I. von Griechenland hält die Kronen über die Häupter des Paares.

Hochzeit des schwedischen Königs Carl XVI. Gustav mit der Deutschen Silvia Sommerlath, 1976

Quelle: ag.dpa

5 / 16

Im Schlosshof von Stockholm heiratete der schwedische König Carl XVI. Gustav 1976 die zweieinhalb Jahre ältere Heidelbergerin Silvia Sommerlath, die er bei den Olympischen Spielen 1972 in München kennengelernt hatte. Die Deutsche gewann mit ihrem schlichten, elfenbeinfarbenen Brautkleid mit vier Meter langer Schleppe von Christian Dior die Schweden für sich.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

6 / 16

750 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten im Juli 1981 die Hochzeit von Diana Spencer und Prinz Charles, die sich in der Londoner Saint Paul's Cathedral das Jawort gaben. Dianas elfenbeinfarbenes Seidenkleid schmückten eine fast acht Meter lange Schleppe und ein spitzenbesetztes Mieder. Das Modell der britischen Designerin Elizabeth Emanuel im Stil der achtziger Jahre setzte damals Trends für die Hochzeitsbranche. Die Medien sprachen vom Diana effect.

Prinz Andrew Sarah Ferguson Hochzeit

Quelle: Getty Images

7 / 16

Sarah Ferguson heiratete im Juli 1986 ihren Verlobten Prinz Andrew in einem üppig bestickten, elfenbeinfarbenen Brautkleid von Lindka Cierach, das die Märchenhochzeit der achtziger Jahre perfekt machte.

-

Quelle: AP

8 / 16

Im Jahr 1999 feierten gleich zwei europäische Königshäuser Hochzeit. Im Juni heirateten Prinz Edward von Großbritannien und Sophie Rhys-Jones, die ein eng anliegendes Kleid mit V-Ausschnitt der Designerin Samantha Shaw trug. Der im Haar festgesteckte Schleier der Braut war sogar noch länger als die Schleppe.

Thronfolger am Traualtar - Belgien

Quelle: dpa

9 / 16

Im Dezember desselben Jahres vermählten sich Mathilde d'Udekem d'Acoz und Kronprinz Philippe von Belgien. Das Hochzeitskleid der heutigen Prinzessin Mathilde war eine cremefarbene Robe mit einer etwa fünf Meter langen Schleppe. Wegen ihrer natürlichen Schönheit und besonderen Ausstrahlung wurde die damals 26 Jahre alte Braut mit Prinzessin Diana verglichen.

Hochzeit des norwegsichen Kronprinzen Haakon mit Mette-Marit, 2001

Quelle: REUTERS

10 / 16

Norwegens Kronprinz Haakon und Mette-Marit trauten sich im August 2001. Das Brautkleid von Ove Harder Finseth war bestechend puristisch. Es fiel kaum auf, dass Schleppe und Schleier aus rund 125 Metern Seiden-Mousselin genäht wurden.

Hochzeit des niederländischen Kronprinzen Willem-Alexander mit Maxima Zorreguieta, 2002

Quelle: DPA-SZ

11 / 16

Der niederländische Kronprinz Willem-Alexander heiratete im Februar 2002 seine Verlobte Máxima. Ihr hochgeschlossenes, cremefarbenes Kleid aus Seide und Tüll stammt aus dem italienischen Traditionsmodehaus Valentino.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

12 / 16

Dänemark feierte im Mai 2004 die Hochzeit von Kronprinz Frederik und Mary Donaldson. Für das Brautkleid benötigte der Designer Uffe Frank 28 Meter Seidensatin, zudem wurden 100 Jahre alte Spitzen aus einem irischen Nonnenkloster eingearbeitet. Beim Schleier setzte Mary auf Tradition: Schon Königin Margrethe II. und deren Ahnen trugen ihn zu ihren Hochzeiten.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

13 / 16

Im Mai 2004 heirateten der spanische Kronprinz Felipe und die Ex-Journalistin Letizia Ortiz in Madrid. Ihr naturweißes, langärmeliges Seidenkleid mit langer Schleppe von Designer Manuel Pertegaz wurde aus 60 Metern elfenbeinfarbener Seide genäht. Als Accessoire trug sie ein Diadem von ihrer Schwiegermutter, Königin Sofia. Designer Paco Rabanne war mit ihrem Outfit gar nicht einverstanden: "Letizia sah aus wie ein Vogel, dabei ist sie doch so schön."

Prince Joachim of Denmark and Princess Marie of Denmark

Quelle: Getty Images

14 / 16

Die Französin Marie Cavallier gab Prinz Joachim von Dänemark im Mai 2008 in einem Kleid von Arasa Morelli das Jawort. Für den Prinzen war es die zweite Hochzeit. Nervöser war die Braut, deren Schleier sich zu Beginn der Zeremonie durch den starken Wind verselbständigte: Auf dem Weg zum Altar fegte eine Windböe den Schleier vom Kopf der Prinzessin von Dänemark. Erst mit Hilfe ihrer Brautjungfer und ihres Chauffeurs bekam Marie ihre Kopfbedeckung wieder unter Kontrolle.

Hochzeit Royals Brautkleid Hochzeitskleid Königshaus Braut

Quelle: Getty Images

15 / 16

Eine kleine modische Revolution war Kronprinzessin Victorias Brautkleid. Als sie im Juni 2010 Daniel Westling heiratete, trug sie ein kurzärmeliges Kleid des Designers Pär Engsheden mit U-Boot-Ausschnitt und freiem Rücken - so viel Haut zeigt Europas Hochadel normalerweise nicht bei Hochzeiten. Mit der berühmten Tiara ihrer Mutter, Königin Silvia, konnte die Braut fast auf jedes weitere Accessoire verzichten.

Tatiana Blatnik  Braut Hochzeit Adel Griechenland

Quelle: Getty Images

16 / 16

Tatiana Blatnik heiratete Prinz Nikolaos von Griechenland im August 2010 in einer kleinen Kirche auf der griechischen Insel Spetses. Das schlichte weiße Hochzeitskleid aus feiner Spitze schmückte eine meterlange Schleppe und eine silberne Tiara.

© sueddeutsche.de/holl/aro/bön
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema