Schauspielerin Alexis Bledel wird für viele Fans wohl immer die strebsame und liebenswerte Rory Gilmore bleiben. Diesem Image versucht die 27-Jährige mit Rollen wie der einer Prostituierten im Film "Sin City" zu entkommen. Schon mit acht Jahren schickten ihre Eltern sie zum Schauspielunterricht. Doch nicht, um eine Filmkarriere anzustreben, sondern um das Selbstbewusstsein der allzu schüchternen Tochter zu stärken - die heute erfolgreich im Rampenlicht steht.

Foto: Reuters

(sueddeutsche.de/bre/jja)

27. November 2009, 13:572009-11-27 13:57:00 © sueddeutsche.de