bedeckt München 13°

Reinhold Würth:"Ich schäme mich nicht für meinen Reichtum"

Konzerngründer Reinhold Würth

Reinhold Würth: "Ich komme gut ohne das Geschäft aus. Das ist gar kein Problem. Ich war im Frühjahr sieben Wochen in der Karibik."

(Foto: dpa)

Mit Schrauben wurde Reinhold Würth zum Milliardär. Der 85-jährige Unternehmer geht weiterhin jeden Tag ins Büro. Ein Gespräch über Geld, die Faszination des Siegens und seinen Umgang mit Mitarbeitern.

Interview von Claudia Fromme

Reinhold Würth ist gut gebräunt, er war sieben Wochen auf seiner Yacht in der Karibik. Zum Gespräch betritt der Unternehmer, der mit Schrauben zum Milliardär geworden ist, zackig den Konferenzraum, setzt sich vor die Skype-Kamera und lächelt fein. Gerade ist er 85 Jahre alt geworden. Ins Büro geht er trotzdem fast jeden Tag.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Behinderung Job
Diskriminierung
"Wir wissen nicht, wie die Kunden auf Sie reagieren"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Zur SZ-Startseite