Psychologie "Wir sind alle wahnfähig"

"Unsere offene Gesellschaft bietet für jeden so viele Gelegenheiten wie nie zuvor, um sich als etwas Besonderes hervorzutun", sagt Psychiater Achim Haug.

(Foto: Getty Images)

Der Psychiater Achim Haug über den Unterschied zwischen Selbstbewusstsein und Größenwahn und was Menschen ausmacht, die nicht durchschnittlich sind.

Interview von Lucie Machac

Herr Haug, mit Wahnsinn assoziiert man Irrenanstalten, Elektroschocks, Zwangsjacken. Was fasziniert Sie daran?

Achim Haug: Mit solchen Horrorszenarien hat die moderne Psychiatrie natürlich nichts gemein. Ich habe ein Buch darüber geschrieben, weil mich die Geschichten und Fantasien von Wahnpatienten faszinieren.

Kommen wir im Alltag mit Wahnpatienten überhaupt in Berührung?

Öfter, als Sie denken. Sehr viele sind nicht in einer Klinik, und sie reden auch nicht dauernd wirres Zeug. Sie könnten mit Ihnen an der Bushaltestelle ein Gespräch führen, ohne dass ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Wohnen "Wir tun nichts ohne Emotion"

Wohnpsychologe Uwe Linke

"Wir tun nichts ohne Emotion"

Wo die Probleme eines Paares liegen, sieht man oft an ihrem Zuhause, sagt der Wohnpsychologe Uwe Linke. Ein Gespräch über vollgestopfte Zimmer, richtiges Ausmisten, heimliche Bedürfnisse und was unsere Wohnung über uns aussagt.   Interview von Lea Weinmann