Mittlerweile hat Bukovic rund eine Million chilenische Pesos (1500 Euro) in sein Gesamtkunstwerk gesteckt. Das Projekt ist allerdings noch nicht beendet. So lange er genug Geld - und Platz auf der Haut - habe, plane er weitere Tattoos.

Bild: REUTERS 10. März 2010, 10:292010-03-10 10:29:00 © sueddeutsche.de/vs