Süddeutsche Zeitung

Prominente Vegetarier:Fleischlos glücklich

Tiere essen schmeckt, ist aber moralisch nicht ohne Weiteres vertretbar. Das finden auch viele Stars. Eine Galerie der prominenten Gemüse-Fans.

Tiere essen schmeckt, ist aber moralisch nicht ohne Weiteres vertretbar. Das finden auch viele Promis. Eine Galerie der fleischlosen Stars.Prince schirmt sein Privatleben strikt von der Öffentlichkeit ab: Ein paar Informationen sickern jedoch durch - zum Beispiel, dass er Vegetarier ist. Von der Tierschutzorganisation Peta wurde der Sänger bereits zum "Sexiest Vegetarian" gekürt.Foto: dpa

Boris Becker hat zwar scharfe Zähne, aber er beißt nicht - zumindest nichts, was sich irgendwann mal bewegt hat. Der Sportler ist Vegetarier. Wer hätte gedacht, dass der ehemalige Tennis-Profi der Fleischeslust nichts abgewinnen kann?Foto: dpa

Auch Paul McCartneys Tochter Stella rührt kein totes Tier an - weder dessen Fleisch noch dessen Fell. Die überzeugte Veganerin ist eine der Anführerinnen der britischen Kampagne für fleischfreie Montage.Foto: AFP

Vegetarier haben nicht nur ein reines Gewissen, sie leben auch gesünder. Und gesund leben ist gut für die Figur - wie man an Nadja Auermann sieht.Foto: ddp

Hat ebenfalls ein Herz für Tiere: Hollywood-Schauspieler Dustin Hoffman.Foto: AP

Avril Lavigne ist ein kleiner Punker und deshalb grundsätzlich erstmal gegen alles - Fleisch-Essen lehnt sie sowieso ab.Foto: Reuters

Dass Natalie Portman keiner Fliege etwas zuleide tun kann, war uns eigentlich immer schon klar.Foto: dpa

Der mittlerweile fast zugewucherte Joaquin Phoenix ist ebenfalls gegen das Essen von Tieren.Foto: AP

Und im Hause von Gwyneth Platrow und Chris Martin lebt sogar die ganze Familie streng vegetarisch.Foto: Reuters

Auch Richard Gere ist ein leuchtendes Beispiel, wenn es ums "bewusste Leben" geht: Er achtet nicht nur auf seine eigene Ernährung, sondern zeigt auch darüber hinaus immer wieder politisches und soziales Engagement.Foto: ddp

Vegetarische Ernährung hält den Körper in Schuss - das sieht man an der heißen Hausfrau Nicolette Sheridan. Als "Desperate Housewives"-Darstellerin vernaschte sie lieber Männer.Foto: dpa

In seinen Rollen kämpft Schauspieler Keanue Reeves meist auf der Seite der Guten. Auch im wahren Leben zeigt er sich handzahm - und verzichtet auf Fleisch.Foto: dpa

Wer Vegetarier ist, hat das bessere Liebesleben. Behauptet zumindest die ehemalige "Baywatch"-Nixe Pamela Anderson.Foto: Getty Images

Dass Dirk Bach kein Kostverächter ist, erkennt man leicht. Dabei steht Fleisch nie auf seinem Speiseplan. Sein Übergewicht gefällt dem Moderator übrigens selbst sehr gut: "Mein Kopf hat eine bestimmte Größe - die verlangt, dass mein Körper runder ist", sagte der Vegetarier einem Magazin.Foto: ddp

Erst kürzlich feierte Brigitte Bardot ihren 75. Geburtstag. Sie setzt sich vehement für den Tierschutz ein - klar, dass auf ihrem Teller dann kein Fleisch landet.Foto: dpa(sueddeutsche.de/aro/vs)

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.257922
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
N/A
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.