Insgesamt 2,5 Millionen Pfund (2,9 Millionen Euro) will Charles zur Verfügung stellen. "Um neue Gewalt dauerhaft zu verhindern, müssten unter anderem das Selbstbewusstsein von Jugendlichen gestärkt und ihnen ein Gefühl von Zugehörigkeit und Sinn gegeben werden", erklärte der Prinz.

Bild: Getty Images 18. August 2011, 15:192011-08-18 15:19:29 © sueddeutsche.de/dpa/dhuf/leya