Hefner, 1926 in Chicago geboren, wollte schon früh seiner verklemmten, puritanisch-methodistischen Familie, in der Gefühle ein Fremdwort waren, entkommen. Nach seiner Zeit in der Armee studierte er Psychologie. An der Universität lernte er Mildred Williams kennen, die seine erste Ehefrau wurde. Sein großes Ziel: ein "urbanes Männermagazin" publizieren. 1953 veröffentlichte er den ersten Playboy - mit einer nackten Marilyn Monroe auf dem Titel. Das Heft erschien mit einer Auflage von 53.000.

Im Bild: Hefner bei der Arbeit mit Cynthia Maddox, Chicago 1958

Bild: Foto: (c) 2009 Playboy Enterprises International, Inc./Taschen 21. Dezember 2009, 10:492009-12-21 10:49:00 © sueddeutsche.de/bre/bgr