Peter Lindbergh im Interview "Heute kann jeder Idiot Gott spielen"

Peter Lindbergh, geboren 1944, ist einer der einflussreichsten Modefotografen der vergangenen Jahrzehnte.

(Foto: German Select/Getty Images)

Ob Linda Evangelista oder Kate Moss: Peter Lindbergh hat die Welt der Models und der Modefotografie revolutioniert. Ein Gespräch über Frauen und die Zwänge von Schönheitsidealen.

Von Tanja Rest

Das Büro der Münchner Kunsthalle. Mitten im Gespräch holt Peter Lindbergh das Handy raus und zeigt Platz eins seiner privaten Foto-Favoritenliste: ein Bild von seinem Motorboot. "Siehste, is nich wie Abramowitsch!" Breites Grinsen. Er ist von unerschütterlicher Freundlichkeit.

SZ: Herr Lindbergh, das Wort Frauenversteher hat keinen besonders guten Klang, trotzdem: Sind Sie einer?

Peter Lindbergh: Hmm. Also nicht unbedingt jetzt nur Frauen ...

Sie können aber nicht leugnen, dass 95 Prozent der Gesichter in Ihrer Ausstellung Frauengesichter sind.

Ja doch, ...