bedeckt München
vgwortpixel

Online-Dating als Frau:"Hey, Bock auf Sex?"

(Foto: Illustration: Frank Höhne)

Von deutschen Männern heißt es, sie seien ziemlich ungelenk beim Flirten. Online soll sich das besonders bemerkbar machen. Unser Autor ist der Sache nachgegangen - getarnt als Frau.

Die Komödiantin Carolin Kebekus hat ein Lied über das "Dick Pic" geschrieben. Also über Nacktfotos, die Männer bei Internetflirts unaufgefordert verschicken. Sie singt: "Wir haben uns zweimal schon geschrieben. Ich hoffe, dass heut etwas passiert. Ich wollte gerade meine Beine rasieren, als plötzlich mein Handy vibriert. Verrät er mir seinen richtigen Namen? Oder schickt er mir ein Liebeslied? Der Anhang ist nun endlich geladen - es ist ein Foto von seinem Glied."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Banken
Das Positive am Negativzins
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Nationalsozialismus
Die letzte Nummer