Online-Dating als Frau:"Hey, Bock auf Sex?"

Lesezeit: 6 min

Online-Dating als Frau: undefined
(Foto: Illustration: Frank Höhne)

Von deutschen Männern heißt es, sie seien ziemlich ungelenk beim Flirten. Online soll sich das besonders bemerkbar machen. Unser Autor ist der Sache nachgegangen - getarnt als Frau.

Von Marc Baumann, SZ-Magazin

Die Komödiantin Carolin Kebekus hat ein Lied über das "Dick Pic" geschrieben. Also über Nacktfotos, die Männer bei Internetflirts unaufgefordert verschicken. Sie singt: "Wir haben uns zweimal schon geschrieben. Ich hoffe, dass heut etwas passiert. Ich wollte gerade meine Beine rasieren, als plötzlich mein Handy vibriert. Verrät er mir seinen richtigen Namen? Oder schickt er mir ein Liebeslied? Der Anhang ist nun endlich geladen - es ist ein Foto von seinem Glied."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB