Süddeutsche Zeitung

Neue Miss Universe:Stefania die Schöne

Die schönste Frau der Welt kommt aus Venezuela: Die 18-jährige Stefania Fernandez ist auf den Bahamas zur neuen Miss Universe gewählt worden. Die amtierende Miss Germany blieb dagegen völlig chancenlos.

Die schönste Frau der Welt kommt aus Venezuela: Die Venezolanerin Stefania Fernandez ist am Sonntag zur Miss Universum 2009 gewählt worden.

Damit hat zum zweiten Mal in Folge eine Kandidatin aus Venezuela den Titel gewonnen, nachdem Dayana Mendoza 2008 zur Miss Universum gekürt worden war.

Als Favoritinnen für die Wahl galten eigentlich die Teilnehmerinnen aus Indonesien und Brasilien. In einer Internet-Abstimmung mit mehr als 50.000 Teilnehmern erhielt Miss Indonesia die meisten Stimmen. Insgesamt kamen elf der 15 Schönheiten in der Endrunde aus Lateinamerika.

Mehrere Millionen Menschen weltweit verfolgten im Fernsehen die von der Miss Universe Organisation des US-Milliardärs Donald Trump veranstaltete Wahl im Atlantis Hotel auf den Bahamas. Die Deutsche Kandidatin Martina Lee hatte es nicht bis in den letzten Wettbewerb am Sonntag geschafft und lag weit abgeschlagen auf einem der hinteren Plätze.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.159112
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
sueddeutsche.de/dpa/AP/aho
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.