bedeckt München

Natürliche Promi-Schönheiten:Die Fassade der Natur

Wer ist die Schönste in Hollywood? Klar, Kate Winslet! Jedenfalls unter den Frauen, die nicht nachgeholfen haben. Die Schauspielerin hat laut Umfrage die natürlichste Ausstrahlung.

12 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 12

Wer ist die Schönste in Hollywood? Klar, Kate Winslet! Jedenfalls unter den Frauen, die nicht nachgeholfen haben.

Es muss nicht immer Botox sein: Kate Winslet steht in der Rangliste prominenter Frauen mit natürlicher Ausstrahlung auf Platz eins. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Zeitschrift Gala ergeben. 75 Prozent der Befragten entschieden sich für die britische Schauspielerin. Die 34-Jährige Winslet habe sich nach Meinung vieler Deutscher ihre Natürlichkeit unter den Hollywoodstars besonders gut bewahrt, ohne dabei nachzuhelfen. Dabei gehen die Meinungen zwischen Frauen und Männern deutlich auseinander: 81 Prozent der Frauen, aber nur 66 Prozent der Männer bescheinigen Kate Winslet eine natürliche Ausstrahlung.

Foto: ddp

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Kate Winslet; AFP

Quelle: SZ

2 / 12

Rosige Haut, englischer Teint: Bereits 2009 hatte eine US-Firma Winslet zur natürlichsten Schönheit im Showbusiness von Hollywood gekürt. Ihr Aussehen gefiel auch den Fotografen am roten Teppich bei der Oscar-Verleihung im Februar 2009.

Foto: AFP

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Kate Winslet; AFP

Quelle: SZ

3 / 12

Für ihre ungeschminkte Darstellung in Der Vorleser gewann die Schauspielerin zum ersten Mal die begehrteste Trophäe im Filmgeschäft.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

4 / 12

Aber zurück zur aktuellen Rangliste: An zweiter Stelle folgt Salma Hayek. Für ihre Rolle als Frida Kahlo trug die 1,57 Meter große Schauspielerin die für die Künstlerin typischen Augenbrauenbalken - und wurde für den Oscar nominiert. Bekommen hat ihn dann Nicole Kidman, die ebenfalls in diesem Ranking zu finden ist - weiter hinten.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

5 / 12

Der dritte Platz ging an Jennifer Aniston. Berühmt wurde die Schauspielerin aus zwei Gründen: durch ihre Rolle als Rachel in der Sitcom Friends und die Tatsache, dass sie fünf Jahre lang mit Brad Pitt verheiratet war.

Foto: AP

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Audrey Hepburn

Quelle: SZ

6 / 12

Den vierten Platz muss sich die Germany's next Topmodel-Moderatorin Heidi Klum mit zwei anderen Damen teilen.

Foto: Reuters

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Audrey Hepburn

Quelle: SZ

7 / 12

Zum einen mit der Spanierin Penelope Cruz, Muse von Pedro Almodóvar, die sich monatelang gegen das Gerücht zur Wehr setzen musste, sie sei schwanger. Als Babygeschenke von Freunden eintrafen, die gehört hatten, dass ein freudiges Ereignis bevorstehe, packte sie den ganzen Krempel und schickte ihn zurück.

Foto: AP

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Kelly Brook

Quelle: SZ

8 / 12

Ebenfalls auf Platz 4: Cameron Diaz, über die Schauspiel-Kollege Asthon Kutcher sagte, die Arbeit mit ihr sei ein "echter Alptraum" gewesen: "Es war furchtbar, mit Cameron zu arbeiten. Ich meine, da geht man morgens zur Arbeit, sieht diese traumhaft gut aussehende Frau, die witzig und glücklich ist, und auch noch nett." Demi Moore dürfte davon nicht begeistert gewesen sein.

Foto: AP

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Kelly Brook

Quelle: SZ

9 / 12

An nächster Stelle folgt die Schweizerin Michelle Hunziker, die, ähnlich wie Jennifer Aniston, für zwei Dinge bekannt ist: ihre inzwischen geschiedene Ehe mit Schmusesänger Eros Ramazotti und ihren Job als Wettansagerin an der Seite von Thomas Gottschalk bei Wetten, dass ...?

Foto: dpa

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Cheryl Cole

Quelle: SZ

10 / 12

Es folgt Jennifer Lopez. Die Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin ist auch mit einer eigenen Modelinie, Kosmetik und Parfums erfolgreich - und Mutter von Zwillingen.

Foto: Reuters

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Cheryl Cole

Quelle: SZ

11 / 12

Angelina Jolie: Als Übermutter, Weltverbesserin und Lebensgefährtin des begehrtesten Mannes auf Erden hat man es nicht leicht. Darüber hinaus scheint sie zu schön um wahr zu sein - immer wieder kursieren Gerüchte in den Medien, ob sie nicht doch ein bisschen nachgeholfen hat. Für den vorletzten Platz hat es immerhin gereicht.

Foto: AP

Natürliche Promi-Schönheiten; Schön, wie Gott sie schuf; Angelina Jolie

Quelle: SZ

12 / 12

Das Schlusslicht bildet Nicole Kidman. Wenn man ihre Mimik betrachtet, ist es ein Wunder, dass sie überhaupt dabei ist.

Foto: Getty Images (sueddeutsche.de/vs/bre)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite