Mit Humor gegen den IS:Bombenstimmung

Lesezeit: 10 min

Wie bekämpft man den IS? Ein Weg ist: Indem man ihn lächerlich macht. Vor zwei Jahren haben zwei syrische Freunde damit begonnen, mit satirischen Youtube-Videos und einer Comedy-Show. Mit dem Erfolg wächst die Gefahr für ihr Leben.

Von Daniela Schröder, SZ-Magazin

Sie machten diese Filme ja schon eine Weile, posteten sie, hatten sich gewöhnt an die Kommentare darunter, die Wut, die Drohungen. Aber dieser auf Facebook war anders. Der erste Satz war noch harmlos: "Glaubt ihr, das ist lustig?" Doch, ja, schon ein wenig lustig:

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB