Michelle Obama auf Reisen:First Vorzeigefrauen

Auf ihrer Reise tanzte Michelle Obama barfuß mit Kindern, teilte Essen an US-Soldaten aus und traf sich mit ihrer deutschen Kollegin Bettina Wulff. Ein Rückblick.

Von Kathrin Hollmer

13 Bilder

-

Quelle: AFP

1 / 13

Auf ihrer Reise tanzte Michelle Obama barfuß mit Kindern, teilte Essen an US-Soldaten aus und traf sich mit ihrer deutschen Kollegin Bettina Wulff. Ein Rückblick. Von Kathrin Hollmer

Gipfeltreffen der First Ladys: Während sich US-Präsident Barack Obama beim G20-Gipfel in Seoul mit Angela Merkel über ökonomische Interessen streitet, sammelt seine Frau in Deutschland weiter Sympathiepunkte. Mit Bundespräsidentengattin Bettina Wulff besucht sie zum amerikanischen Feiertag "Veterans Day" den Luftwaffen-Stützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz und spricht dort auch mit US-Soldaten und ihren Familien. Michelle Obama darf sich laut einstimmiger Medienberichte als Stilikone bezeichnen. So weit ist Bundespräsidentengattin Bettina Wulff noch nicht, wenn sie auch nach Einschätzung von Modeexperten den Vergleich mit Michelle Obama nicht scheuen muss. Trotzdem kann sie von Michelle Obama noch lernen - ...

-

Quelle: AFP

2 / 13

... zum Beispiel, dass eine echte Stilikone in jeder Situation ein gutes Bild abgibt. Das beweist Michelle Obama bei ihrem Besuch in Deutschland: Selbst mit Schürze und Einweghandschuhen strahlt die First Lady - und teilt Essen an die Soldaten des Luftwaffen-Stützpunkts Ramstein aus.

Michelle Obama Visits Ramstein Air Force Bace

Quelle: Getty Images

3 / 13

Die Soldaten sind angetan. Kein Wunder: Für das People-Magazin gehört Michelle Obama zu den 100 einflussreichsten und schönsten Menschen der Welt und für das US-Modemagazin Harper's Bazaar ist sie "modetechnisch beinahe auf Augenhöhe mit Jackie Kennedy".

Barack Obama, Michelle Obama, Ali Mustafa Yaqub

Quelle: AP

4 / 13

Am Tag zuvor besuchte das Präsidentenpaar mit dem Imam Ali Mustafa Yaqub die größte Moschee Indonesiens und warb für mehr Toleranz zwischen den Religionen. Barack Obama lebte als Kind selbst vier Jahre mit seiner Mutter in dem muslimischen Land. Seine Frau Michelle kleidete sich den religiösen Regeln entsprechend hochgeschlossen und mit Kopftuch.

-

Quelle: AFP

5 / 13

Auf ein gekonntes Styling verzichtete die First Lady trotzdem nicht: Mit einem Leopardenprint-Tuch mit Fransen wertet sie ihr dezentes Outfit auf und setzt bewusst einen modischen Akzent.

-

Quelle: AP

6 / 13

Kurz zuvor hatte Michelle Obama dem indonesischen Informationsminister Tifatul Sembiring Probleme bereitet: Er hatte sie per Händedruck begrüßt - doch als besonders strenggläubiger Muslim will er keine Frauen berühren, mit der er nicht verwandt oder verheiratet ist. Offiziell behauptete er, sie nur widerwillig begrüßt zu haben, ein Video beweist jedoch, dass er ihre Hand durchaus freudig schüttelte.

U.S. first lady Obama poses with Yudhoyono, wife of Indonesia's President Susilo Yudhoyono, in Jakarta

Quelle: REUTERS

7 / 13

Auch First Ladys tauschen Handarbeits-Tipps aus: Nach dem Besuch einer Ausstellung über indonesische Traditionen traf Michelle Obama Ani Yudhoyono, die Ehefrau des indonesische Präsidenten Susilo Yudhoyono.

-

Quelle: AFP

8 / 13

Zuvor besuchte Michelle Obama mit indischen Schülerinnen das Handwerksmuseum in Neu-Delhi. Stets umgeben von Kindern - und deswegen auch Fotografen - stahl sie ihrem Mann einmal mehr die Show.

Obama in Indien

Quelle: dpa

9 / 13

Dafür weiß sie genau, wann sie dem Präsidenten die Aufmerksamkeit überlässen sollte. Als die Obamas in Neu-Delhi den Premierminister Manmohan Singh und dessen Frau Gursharan Kaur trafen, fügte sie sich dem Etikett gemäß in die Rolle der Ehefrau, die ihren Mann dezent begleitet.

U.S. first lady Michelle Obama introduces President Barack Obama to a town hall meeting with students at St Xavier College in Mumbai

Quelle: REUTERS

10 / 13

Zur Stimmungskanone wurde Michelle Obama in Mumbai. Vor Studenten des St. Xavier Colleges kündigte die First Lady eine Rede ihres Mannes an - nicht ohne die Stimmung vorher ordentlich anzuheizen und für reichlich Applaus zu sorgen.

-

Quelle: AP

11 / 13

Gleich darauf tanzte die Präsidentengattin ausgelassen mit Mädchen aus dem Ort zur Musik eines Bollywood-Films.

President Barack Obama Arrives In India

Quelle: Getty Images

12 / 13

Überhaupt zeigte sich Michelle Obama in Indien durchaus musikalisch: In der Universität von Mumbai besuchte sie benachteiligte Kinder, die dort von einer Wohltätigkeitsorganisation unterrichtet werden. Nachdem sie mit ihnen auf indischen Percussion-Instrumenten spielte, ...

-

Quelle: AFP

13 / 13

... streifte sich Michelle Obama spontan ihre Ballerinas ab, tanzte und hüpfte mit den Mädchen zu der traditionellen Musik. Schon vor der gemeinsamen Asienreise lag Michelle in den meisten Popularitätsumfragen vor ihrem Mann, nach diesem Besuch dürfte sie ihren Vorsprung noch etwas mehr ausgebaut haben.

© sueddeutsche.de/dgr/bön
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema