Partnerschaft:"Da muss schon viel passieren, dass ich noch jemanden in mein Leben lasse" 

Lesezeit: 7 min

(Foto: Robert Haas)

Mit seinem Buch "Generation Beziehungsunfähig" wurde Michael Nast als "Singlepapst" bekannt. Im Gespräch erzählt der 49-Jährige, warum er diesen Stempel loswerden will und Zimmerpflanzen oft besser behandelt werden als Menschen.

Interview von Lilly Timme

SZ: Sie sind für viele Millennials eine Art Experte in Sachen Liebe. Dabei haben Sie in Ihrem Buch "Generation Beziehungsunfähig" öffentlich gemacht, dass Sie selbst unfähig sind, eine längere Beziehung zu führen. Wie erklären Sie sich Ihren Erfolg?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPaartherapeutenserie "Beziehungsweise"
:Geht nicht, bin müde

Ein Mann Ende 30 leidet plötzlich unter Erektionsstörungen. Seine Partnerin hingegen denkt, er gehe ihr fremd. Ein Sexualtherapeut erzählt, wie er dem Paar helfen konnte.

Von Umut C. Özdemir

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: