Erziehung:Das Kind von jedem

Erziehung: Für Paul ist es eine neue Heimat: Bamako.

Für Paul ist es eine neue Heimat: Bamako.

(Foto: Jonathan Fischer)

Paul gilt in Deutschland als nicht zu bändigender Schüler. Dann zieht er mit seinem Vater nach Mali. Der 13-Jährige muss auf manchen Luxus verzichten - und lernt, sich in eine größere Gemeinschaft einzuordnen. Die Geschichte einer Verwandlung.

Von Jonathan Fischer

Eine rötliche Staubwolke liegt über der Brache. Die Jugendlichen jagen den Ball zwischen Plastikmüll, Bauschutt und den Stoffresten des benachbarten Schneiders hindurch. Paul zieht ab. Drischt auf das mit Ziegeln markierte Tor. Riesengeschrei. "Daneben", ruft einer. "Warum hast du nicht abgegeben?", ein anderer. Hände gestikulieren in der Luft.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTherapie
: "Bei der weißen Depression gibt es ein chronisches Gefühl von Sinnlosigkeit"

Cécile Loetz und Jakob Müller sind Psychoanalytiker und Podcaster. Ein Gespräch über das Image der Psychoanalyse, die blinden Flecken der Psyche und die verschiedenen Gesichter der Depression. 

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: