Mailand: Menswear Fashion Week:Die Frau im Manne

Vivienne Westwood hat es wieder einmal geschafft, die Modewelt durcheinander zu wirbeln: Bei der Mailänder Menswear Fashion Week schickte sie die Herren mit Lippenstift über den Laufsteg.

Seal trägt Nagellack, David Beckham Glitzerohrringe - dass die Herren gerne mal die Kosmetik-Regale und Kleiderschränke ihrer Partnerinnen plündern, konnte man schon öfter beobachten.

Modewoche Mailand
:Rote Lippen soll man küssen

Cliff Richard meinte mit seinem Song vermutlich die Lippen der Damen. Das interessiert Vivienne Westwood wenig - sie ließ in Mailand die Herren mit Lippenstift über den Laufsteg gehen.

Wenn es nach Vivienne Westwood geht, dürfen sich die Männer künftig auch am Lippenstift ihrer Freundinnen bedienen: Bei der Mailänder Menswear Fashion Week ließ sie ihre männlichen Models mit dunkelroten Lippen über den Catwalk gehen. Dazu trugen die Herren glänzende Wasserwellen im Stil der zwanziger Jahre.

Die britische Designerin, die schon in jungen Jahren für Wirbel in der Modewelt sorgte, präsentierte ihre Entwürfe für die Herbst-/Winter-Kollektion ihres Labels. Dabei setzt die schrille Modeschöpferin auf das bekannte Karo-Muster, fünfziger-Jahre-Schnitte, gemusterte Strickwaren und aufwändige Drucke.

Auch Marni und Emporio Armani führten ihre Kollektionen vor. Das Label Missoni konzentrierte sich auf helle Farben und lebendige Drucke, wobei ein auffälliger Regenmantel eines der Highlights der Show war.

Am Samstag hatten Burberry Prorsum und Roberto Cavalli die Menswear Fashion Week eröffnet und auch Dolce & Gabbana zeigten ihre neusten Entwürfe, für die sie viel Rot verwendeten, um ihren Designs mehr Leuchtkraft zu verleihen. Bereits heute ist die Modewoche wieder vorbei. Zum Abschluss stellen Gucci, Versace, Pringle of Scotland und Sarah Burton für Alexander McQueen ihre Entwürfe vor.

© sueddeutsche.de/bre - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: