bedeckt München

Männer und Wellness:Vom Anton zum Adonis

Männer-Wellness, das sind Lagerfeuer, stumme Angelstunden und ein Hopfenölbad nach der Nackenmassage.

Sebastian Hepp

Männer unter sich - das allein kann schon Wellness sein. Um zu dieser Erkenntnis zu gelangen, muss man manchmal bis in den Westerwald reisen. Da sitzen also fünf Typen zwischen Anfang Dreißig und Mitte Fünfzig um einen Bistrotisch und reden davon, wie erholsam es wäre, mal gemeinsam zum Angeln zu gehen und dabei stundenlang nur vor sich hin zu starren und zu schweigen. Oder sich um ein Lagerfeuer zu kauern und Wild- West-Romantik pur zu inhalieren.

Einer schwärmt davon, wie gut es ihm manchmal tue, sich ganz ins Kochen zu vertiefen und nicht andauernd diese oder jene Frage seiner Frau beantworten zu müssen. In punkto Essensphilosophie kommt unter den Connaisseuren ein kleiner Dissens auf. Einer steht auf Süßes, der andere gibt sich Saures, ein Dritter liebt deftige Fleischgerichte, der Vierte bevorzugt Obst und Salat.

Große Erleichterung macht sich breit, als kurz vor Beginn des "Verwöhnprogramms für echte Kerle" im "Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee" das Credo für die nächsten zwei Tage erarbeitet wird: Jeder soll nach seiner Façon glücklich werden und das essen, was ihm schmeckt. Fasten ist nicht auf dem Plan! Auch das Sportprogramm liest sich moderat: Statt Schinderei im Fitnessraum nur rückenschonende Übungen und statt stundenlanger Märsche bei nasskaltem Wetter über den Golfplatz nur ein Abschlag- Wettbewerb auf der Driving Range.

Alles klar. Jetzt könnte man eigentlich alle Viere von sich strecken und dann wieder heimfahren. Oder war noch was? Richtig, es gab ja noch die speziellen Angebote zum Thema Männer-Wellness, etwa eine einstündige Gesichtsbehandlung durch Kosmetikerin Steffi Walther. "What a wonderful peeling!" könnte man das neunstufige Programm nennen, zu dem auch eine Reinigung mit einem milchigen Gel, warme Kompressen, das Zupfen von Augenbrauen sowie eine Massage gehören, bei der Nase, Wangen, Nacken und Hals mit den Händen kunstvoll ausgestrichen werden.

Sie hätten sich "betüttelt und betatscht" gefühlt, werden andere Männer aus der Gruppe nach exakt der gleichen Behandlung sagen. Kein Wunder also, dass der Beauty- Bereich vom "starken Geschlecht" nach wie vor nur zögernd angenommen wird. Größeren Zulauf hat da schon Dieter Hinske, Masseur und Physiotherapeut im "Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee".

In seine Obhut wagen sich nicht nur Rückengeschädigte, sondern vermehrt auch Männer mit Interesse an gesundheit licher Prävention. "Frauen sind schon länger offen dafür, Männer muss man erst hinführen", schränkt Hinske freilich ein. Das gilt gewiss nicht für ein anderes hoteleigenes Angebot auf dem Sektor Männerwellness: das HopfenÖlbad, zu dem ein Bier-Tresterbrand gereicht wird.

WEITERE TIPPS ZUM THEMA MÄNNER-WELLNESS:

Gegen den Alltagsstress bietet die Jugendherberge Wiehl vom 20. bis 22. April ein Wellness-Wochenende für Männer von 18 Jahren an. Ein Abendessen am Kaminfeuer, ein Gerstenaufguss in der hauseigenen Sauna, ein Einführungslehrgang im Tontaubenschießen, eine moderne Schatzsuche via Satellitennavigation und eine Team-Trekking-Tour durch das Bergische Land sollen zwei erlebnisreiche Tage garantieren.

Jugendherberge Wiehl, An der Krähenhardt 6, 51674 Wiehl Anmeldung: Tel.: 0211-5770357 service-center@ djh-rheinland.de www.djh-rheinland.de Preis: 189 Euro (im Doppelzimmer) www.wiehl.jugendherberge.de

Erholung und Entspannung für den Mann kann man im "Sport & Wellnesshotel Stock" im Zillertal in Tirol buchen. Neben einer Relax-Massage mit Aromaessenzen, einer Exklusiv-Gesichtsbehandlung und einem Tiroler Steinölbad (Kleines Verwöhnpaket für 180 Euro) gehört auch eine Anti-Stress-Woche zum Gesamtpreis von 590 Euro (ohne Übernachtung) unter anderem mit Maniküre und Pediküre, einer Vitalmassage, einer Fango-Rückenpackung und einer Magnetfeldtherapie zum Angebot.

Sport & Wellnesshotel Stock, A-6292 Finkenberg 142, Zillertal Tirol Österreich Tel.: 0043-5285-6775 Fax: 0043-5285-6775421 sporthotel@stock.at www.sporthotel-stock.com

Mit speziellen Programmen für Männer wartet auch das Sporthotel Alpenrose in Tirol auf. So sollen etwa die revita - lisierende Wirkung eines Bierbades oder eine Gesichtsbehandlung mit Tiefenentspannung dazu beitragen, dass Männer gepflegter aussehen und die Anforderungen des Alltags relaxter meistern.

Sporthotel Alpenrose, A-6212 Maurach/ Achensee Tel.: 0043-5243-52930 office@alpenrose-tirol.at www.alpenrose-tirol.at

Zur SZ-Startseite