Süddeutsche Zeitung

Leute:Sophia Thomalla folgt ihrem Freund in die Türkei

Berlin (dpa) - Model Sophia Thomalla (29) ist der Liebe wegen an den Bosporus gezogen. Ihr Freund, Fußballtorwart Loris Karius (25), ist derzeit vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehen.

"Loris kann wegen des Trainings und der Spiele kaum nach Deutschland kommen", sagte Thomalla der "Bild"-Zeitung. Da müsse sie als Spielerfrau Abstriche machen. Die Türkei sei wunderschön, es gebe tolle Restaurants und nette Menschen. Ihr Aufenthaltsstatus sei zunächst für ein Jahr gültig. "Dann werden wir weitersehen. Es kommt darauf an, wie lange Loris hier spielt." Ab Sommer wolle sie auch Türkisch lernen: "Ich bin jetzt quasi Halbtürkin."

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal