Leserdiskussion Sexuelle Belästigung: Wie wird der öffentliche Raum sicherer?

Wer in Frankreich auf der Straße künftig Frauen hinterherpfeift oder Anzüglichkeiten raunt, muss bald 90 bis 750 Euro zahlen.

(Foto: dpa)

In Frankreich ist sexistische Beleidigung künftig strafbar. Belgien und Portugal haben bereits ähnliche Gesetze. SZ-Autorin Karin Janker hält das für den falschen Ansatz - und plädiert dafür, dass Frauen den öffentlichen Raum mitgestalten. Eine Leserdiskussion.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.