Da strahlen die Gesichter auf der Verpackung: Für ihre "Mini Keksbolde" wirbt die Firma Delacre mit dem Begriff "Schoko". Tatsächlich handelt es sich bei der Keksfüllung um eine Kakaocreme mit Schokoladenimitat, das unter anderem aus fettarmem Kakaopulver, Zucker und gehärtetem Pflanzenfett besteht.

Auch in diesem Fall hat sich der Hersteller per Homepage gerechtfertigt: "Die Bezeichnung 'Schoko' steht für eine Geschmacksrichtung, wie sie bei Produkten anderer Hersteller, bei denen Kakao verwendet wird, üblich ist." Auf der Verpackung sei deutlich vermerkt, dass es sich um Kekse mit Kakaocremefüllung handelt. Dennoch prüfe man zurzeit, ob man die Bezeichnung "Schoko" auf der Verpackung nicht ändern könne.

Foto: dpa

24. Juli 2009, 12:182009-07-24 12:18:00 ©