bedeckt München

Kollektion von Beth Ditto:Schwelgen in Textil

Beth Ditto macht Mode für Frauen mit Maßen wie den ihren. Die Trägerinnen sollten aber nicht nur ihre Figur haben, sondern auch ihren Geschmack - und vor allem ihren Mut.

7 Bilder

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Foto: Evans

Quelle: SZ

1 / 7

Beth Ditto macht Mode für Frauen mit Maßen wie den ihren. Die Trägerinnen sollten aber nicht nur ihre Figur haben, sondern auch ihren Geschmack - und vor allem ihren Mut.

Beth Ditto zieht Frauen an. Und zwar genauso wie sich selbst. In Ihrer Kollektion für die britische Übergrößen-Modekette Evans findet sich dieser über und über mit Pailetten besetzte Einteiler in violett.

Foto: Evans

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Foto: Evans

Quelle: SZ

2 / 7

Das geblümte Kleid eignet sich bestens für Frauen mit ausladendem Dekolleté, wie die Sängerin der Band Gossip es selbst gerne zeigt. Die Frage ist, ob andere Frauen ihres Formats ihre Rundungen auch so betonen wollen.

Foto: Evans

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Screenshot: Evans.co.uk

Quelle: SZ

3 / 7

In the eye of the cat: Strasssteinchen funkeln im Augen des Kätzchens. So etwas trug man doch zuletzt als zehnjähriges Mädchen. Das Shirt gibt es in den Übergrößen 42 bis 60, und für umgerechnet 32 Euro. Teuer ist die Mode, die die Punklady entworfen hat, nicht. Immerhin die Preise sind in einem normalen Maß.

Screenshot: Evans

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Screenshot: Evans.co.uk

Quelle: SZ

4 / 7

Ein bisschen Glitzer-Glitzer: Beth Ditto steht auf die achtziger Jahre, nicht nur musikalisch. Pailetten und großflächige Muster sind typisch für ihre Kollektion. Zu den extralangen und extrabreiten Shirts würde die schwergewichtige Amerikanerin natürlich Leggins empfehlen.

Screenshot: Evans.co.uk

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Screenshot: Evans.co.uk

Quelle: SZ

5 / 7

Wer hat behauptet, dass rundliche Frauen keine großflächigen Muster tragen sollen? Sicher nicht Beth Ditto. Wenn es nach ihr geht, darf sich eine übergewichtige Frau ruhig in ein hautenges Kleidchen pressen. Gerne auch in eines mit überdimensionalen Dominosteinen drauf.

Screenshot: Evans.co.uk

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Screenshot: Evans.co.uk

Quelle: SZ

6 / 7

Sollte man sich dochmal verstecken wollen, biete sich das violette Kapuzendress mit Punkten an. In diesem Outfit kommt man der Modeikone ...

Screenshot: Evans.co.uk

Kollektion von Beth Ditto, Gosspi, Ein bisschen Glitzer-Glitzer; Foto: dpa

Quelle: SZ

7 / 7

auffällig nahe. Zumindest äußerlich.

Foto: dpa (sueddeutsche.de/bre/bgr)

© sueddeutsche.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema