bedeckt München 15°
vgwortpixel

Interview mit Klimaforscher:"Verbraucher haben Einfluss"

Potsdamer Klima-Institut heizt mit Rechner-Abwärme

Hans Joachim Schellnhuber: "Das Argument, dass ich allein nichts ausrichten kann, ist natürlich die allertörichteste aller Schutzbehauptungen".

(Foto: dpa)

Der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber erklärt, wie Umweltschutz funktionieren kann - und warum es töricht ist zu glauben, man könne als Einzelner nichts ausrichten.

Was ist das Mindeste, das ein Mensch heute für den Klimaschutz tun sollte?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Jenny Doan im Porträt
Queen der Quilts
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Koks-Taxis
Lieferservice der besonderen Art
Teaser image
US-Medien
Warum Fox News für Trump existenziell ist
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"