Beliebteste Kindernamen 2013Mia bleibt Mia

Eltern lieben es kurz und bündig: Zum dritten Mal in Folge führt "Mia" die Liste der beliebtesten Mädchennamen an. Lediglich ein Neuzugang ist in den Top Ten des Namensforschers Knud Bielefeld zu finden.

Eine amtliche Statistik über Kindernamen gibt es in Deutschland nicht; seit etlichen Jahren veröffentlicht in dieser Lücke der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld eine auf Stichproben basierende Hitliste. Zum ersten Mal seit fast 30 Jahren steht seit drei Jahren derselbe Mädchenname auf Platz eins. Die zehn beliebtesten Vornamen 2013 - von Anna bis Sophia.

Platz 10: Leonie / Leoni

2012 noch Platz acht, 2013 zwei Plätze weiter hinten: Leonie ist die weibliche Form von Leon, was wiederum eine Kurzform von Leonhard ist. Das Präfix leo bedeutet im Lateinischen "Löwe".

Quelle für diese Galerie der Kindernamen ist die Website beliebte-vornamen.de, die der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld betreibt. Er wertete in diesem Jahr 182.945 Geburtsmeldungen aus 447 Geburtshäusern und Standesämtern aus und erfasste damit 27 Prozent der Geburten in Deutschland. Eine ähnliche Liste der beliebtesten Vornamen der Gesellschaft für deutsche Sprache beruht ebenfalls auf Stichproben.

Bild: Süddeutsche.de 30. Dezember 2013, 08:422013-12-30 08:42:15 © Süddeutsche.de/leja