bedeckt München 14°

Karl Lauterbach:"Das wird ein super Sommer"

Bundestag

Karl Lauterbach im Bundestag.

(Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Karl Lauterbach gilt in der Pandemie als beharrlicher Mahner, dafür erlebt er täglich Anfeindungen. Was ihn dennoch in die Öffentlichkeit treibt - und wie er die Corona-Entwicklung 2021 einschätzt.

Interview von Christina Berndt und Mareen Linnartz

Als Experte war Karl Lauterbach 2020 überall. Wie aber geht es ihm nach diesem Jahr als Mensch? In seinem Abgeordnetenbüro erzählt er von Attacken im Zug, fehlender Zeit mit der Familie und warum er trotzdem bereit ist, diesen hohen Preis zu zahlen. Das Handy bleibt an, es meldet sich ständig mit lautem Pling. Draußen ist es vier Grad kalt, das Fenster steht dennoch die meiste Zeit offen, Lauterbach sitzt direkt davor.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Vorwürfe sexueller Belästigung
Der tiefe Fall des Andrew Cuomo
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Basel Switzerland 26 10 2018 Swiss Indoor Basel ATP Tennis Herren World Tour 500 Viertelfinale R
Tennisprofi und Unternehmer
Vorteil Federer
Zur SZ-Startseite