bedeckt München 16°

Leserdiskussion:Muss die Justiz stärker durch die Medien kontrolliert werden?

Rechte von Gerichtsreportern gestärkt

In Deutschland gilt der eherne Grundsatz, dass Prozesse öffentlich sind.

(Foto: Uli Deck/dpa)

Auch in großen Prozessen gibt es häufig zu wenig Plätze für Journalisten. Für SZ-Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger habe das System: Eine Kontrolle der Justiz durch die Medien werde so ausgehebelt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite