Medizin:"Ich wollte nie wieder so hilflos sein wie damals"

Lesezeit: 10 min

Johannes Wimmer
(Foto: Gräfe und Unzer/ Robert Grischek)

Welche Verantwortung haben Mediziner gegenüber Patienten? Der Arzt und Autor Johannes Wimmer über Kommunikation und Offenheit, wann man nicht in die Notaufnahme sollte und welches Erlebnis ihn dazu gebracht hat, Arzt zu werden.

Interview von Ann-Kathrin Eckardt

Marmorsäulen, Kronleuchter, Ölgemälde - Johannes Wimmer, bekannt als unterhaltsamer Mediziner aus Youtube und Fernsehen, hat es sich in der gediegenen Atmosphäre des Hamburger Übersee-Clubs auf einem Ledersofa bequem gemacht. Er ist an diesem Nachmittag der einzige Gast. In der nächsten Stunde wird es viel um sein Spezialgebiet gehen, die Kommunikation zwischen Arzt und Patient. Als Mediziner und Vater einer todkranken Tochter stand er schon auf beiden Seiten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Liebe und Partnerschaft
»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«
Impfschaden
Corona-Impfung
Gegen jede Wahrscheinlichkeit
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Kueche praktisch
Wohnen
Was eine praktische Küche ausmacht
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Flüssigkeit
"Es gibt nichts Besseres als normales Wasser"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB