bedeckt München 17°
vgwortpixel

Im Gespräch Jan Böhmermann und Martin Sonneborn:"Satire ist Notwehr"

Links: Das rechte Österreich. Rechts: Das abtrünnige Großbritannien. Im Europaparlament in Straßburg sprachen Jan Böhmermann und Martin Sonneborn auch über die Zukunft der Europäischen Union.

(Foto: Andy Kania)

Warum Jan Böhmermann und Martin Sonneborn es als ihre Pflicht ansehen, mit Quatsch Staatskrisen auszulösen. Ein Gespräch über humoristische Wirkungstreffer in Zeiten des politischen Irrsinns.

SZ-Magazin: Herr Böhmermann, Sie sollen Herrn Sonneborn während Ihrer "Erdogate" genannten Staatsaffäre vor zwei Jahren um Hilfe gebeten haben. Warum?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Jens Weidmann im Interview
Bleibt das Bargeld?
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"