bedeckt München 17°

Leserdiskussion:Darf man fragen: "Woher kommst du?"

Heissester Tag des Jahres erwartet

"Geschichte ist wichtig. Wenn du nichts über Geschichte weißt, dann ist es, als wärst du erst gestern geboren worden." -Howard Zinn

(Foto: dapd)

Ist es ausgrenzend, jemanden nach seiner Herkunft zu fragen? Viele Menschen mit Migrationshintergrund empfinden so. Dabei zeige die Frage, wie vielfältig Deutschland geworden sei, kommentiert SZ-Kolumnistin Jagoda Marinić.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.