bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Wer muss Kinder im Netz schützen?

Schultasche mit Handy, 2017

Kostenlose Spiele-Apps können süchtig machen. Aus diesem Grund müssen Kinder geschützt werden.

(Foto: Stephan Rumpf)

Cybermobbing, Spielesucht, Abzocke. Familienministerin Franziska Giffey will den Kinder- und Jugendmedienschutz reformieren. Dazu brauche es mehr als nur Dialog, kommentiert SZ-Autorin Edeltraud Rattenhuber.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.