Integration Heimat ist immer eine Einladung

Der SZ-Autor, geboren 1964 in Stadthagen, mit seinem italienischen Vater. Von 2008 bis 2013 war Georg Mascolo Chefredakteur des Spiegel.

(Foto: Privat)

Unser Autor ist Sohn eines italienischen Einwanderers. Er fragt sich: Warum hat Deutschland beim Thema Zuwanderung nichts gelernt?

Von Georg Mascolo

Manchmal ist einem das eigene Land seltsam fremd. Man versteht es nicht, selbst wenn die Frage, um die es geht, einen doch bereits das ganze Leben und Berufsleben beschäftigt: Warum finden die Deutschen nicht zueinander, wenn es um Zuwanderung und Asyl geht?

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Interview mit der Zeit gerade eine Antwort versucht. Es liege an zwei "hohen moralischen Sockeln", von denen herab die Diskussion geführt werde. Auf dem einen stünden diejenigen, die sagen, "das Leid der ...