Psychologie:Wie man Menschen überzeugt

Psychologie: Godfather of Influence: Robert Cialdini ist emeritierter Professor für Psychologie und Marketing der Arizona State University.

Godfather of Influence: Robert Cialdini ist emeritierter Professor für Psychologie und Marketing der Arizona State University.

(Foto: Privat)

Der Psychologe Robert Cialdini ist Marketing-Experte und hat Barack Obama im Wahlkampf beraten. Er erklärt, wie wir im Alltag Entscheidungen treffen - und warum man nie nach der Meinung des Gegenübers fragen sollte.

Interview von Claudia Fromme und Silke Wichert

In Tempe, Arizona, ist es sieben Uhr morgens, als Robert Cialdini, 76, auf dem Bildschirm zum Videointerview erscheint. Er hat bereits Sport gemacht und sich die allmorgendliche Belohnung dafür verabreicht: einen Kaffee mit einem Schuss Baileys. Im Ernst? Der Sahnelikör passe einfach hervorragend zum Geschmack der Bohnen, sagt er. Man glaubt es ihm sofort. Kein Wunder: Der emeritierte Professor gilt als "Godfather of Influence", hat Barack Obama im Wahlkampf beraten und einen Bestseller über die Psychologie des Überzeugens geschrieben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Emine Sevgi Özdamar: "Ein von Schatten begrenzter Raum"
Grenzenloses Herz
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
Dr. Mathias DOEPFNER, Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, Portraet, Porträt, Portrait, Angeschnittenes
Springer-Verlag
Meister der erfundenen Gefahren
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Klimawandel
Der ultimative Anstieg der Ozeane
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB