Dem Geheimnis auf der Spur:Mysteriöser Heilsbringer

Dem Geheimnis auf der Spur: In "Indiana Jones und das Rad des Schicksals" sucht der berühmte Filmarchäologe (Harrison Ford) auch nach der Heiligen Lanze.

In "Indiana Jones und das Rad des Schicksals" sucht der berühmte Filmarchäologe (Harrison Ford) auch nach der Heiligen Lanze.

(Foto: IMAGO/Everett Collection)

Indiana Jones und viele Herrscher wollten sie haben: die Heilige Lanze, mit der angeblich Jesus verwundet wurde. Aber gab es diesen sagenumwobenen Speer wirklich?

Von Josef Schnelle

Am Anfang des Films "Indiana Jones und das Rad des Schicksals" kämpft sich Harrison Ford durch einen Nazi-Zug, vollgepackt mit Raubkunst und verschleppten Devotionalien. Er ist auf der Suche nach der Heiligen Lanze, die er jedoch in einer unscheinbaren Holzkiste mal eben als Fälschung enttarnt und deshalb einfach wegwirft. Stattdessen stürzt er sich auf den geheimnisvollen Antikythera-Mechanismus, der angeblich von Archimedes stammt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAlan Smithee
:Eines der am besten gehüteten Geheimnisse Hollywoods

Alan Smithee drehte mehr als 30 Jahre lang Filme - erst dann wurde die wahre Identität des Regisseurs bekannt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: