Ihr Forum Gleichberechtigung: Warum halten Eltern an alten Rollenmustern fest?

Die Quote der Frauen, die berufstätig sind, ist zwischen 1998 und 2013 um 13 Prozentpunkte gestiegen. Doch der Unterschied zwischen der durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von Frauen und Männern hat sich in den vergangenen 20 Jahren vergrößert.

(Foto: Patrick Pleul/dpa)

Wenn Kinder da sind, setzt sich in den meisten Fällen das Modell durch, dass er Vollzeit arbeitet und sie hinzuverdient. Worin sehen Sie die Ursachen dafür - und was wären wichtige Ansätze für mehr Gleichberechtigung?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.