Hugh Jackman im Interview "Man will geliebt werden"

Hugh Jackman hat viel mit der Kampfmaschine "Wolverine" gemeinsam, sagt er.

(Foto: dpa)

Hugh Jackman war der "sexiest man alive" - und gehört noch immer zu den schönsten Männern Hollywoods. Dem Zufall überlässt er allerdings nichts, schon gar nicht das Datum für den Dreh einer Szene ohne Shirt.

Interview von Verena Mayer

Als Schauspieler ist Hugh Jackman abonniert auf die harten Kerle: Muskelprotze, Boxer, Krieger. Ist er auch in Wirklichkeit so kernig? Zum Interview in einem Berliner Hotel kommt der 49-jährige Australier in einem gut sitzenden Anzug und erzählt, wer sein literarischer Held ist: Siddhartha von Hermann Hesse. Jackman liebt ihn wegen seiner Friedfertigkeit.

SZ: Mr. Jackman, seit Sie 2008 zum Sexiest Man Alive gekürt wurden, steht Ihr Körper im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Wie gehen Sie damit um?

Hugh Jackman: Körperlichkeit ist ...