bedeckt München

Familie und Corona:Ist Kontrolle beim Homeschooling angebracht?

Mebis, Mail und Matheseiten - Wie Schüler trotz Corona lernen

Lernen am Laptop: Sollten Eltern kontrollieren, ob ihre Kinder auch wirklich etwas für die Schule machen?

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Die beiden Töchter von Timo W. verbringen viel Zeit an ihren Computern, angeblich weil sie etwas für die Schule machen. Der Vater hat daran Zweifel. Sollten Eltern auf Kontrolle oder Vertrauen setzen?

"Unsere beiden Töchter, 11 und 14, haben für das Homeschooling beide eigene Laptops bekommen. Sie sitzen jetzt sehr oft am Computer und behaupten, etwas für die Schule zu machen. Wir wissen aber, dass das nicht immer stimmt. Wie oft sollen wir "zufällig" am Bildschirm vorbeilaufen und kontrollieren, was sie machen? Oder sollen wir unseren Töchtern vertrauen?"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sebastian Kurz und Johannes Häfele als Sebastian Kurz in "Willkommen Österreich"
Politische Parodie
"Am meisten Mühe habe ich mir mit seinem Lächeln gegeben"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Job
Horrorzeit bei Google
John Paul Foster SEITE 3
Geishas in Japan
Der freie Wille
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite