bedeckt München 15°

Glücksspiele - Magdeburg:900 000 Euro Lotto-Fördermittel freigegeben

Magdeburg (dpa/sa) - Von der Oper "Der fliegende Holländer" am Nordharzer Städtebundtheater über Kirchenglocken bis zu neuen Sportstätten: Der Aufsichtsrat von Lotto-Toto Sachsen-Anhalt hat am Mittwoch knapp 900 000 Euro Fördermittel für 24 Projekte im Land freigegeben. Wie eine Sprecherin mitteilte, profitieren Projekte in Sport, Kultur, in der kirchlichen Denkmalpflege und im sozialen Bereich. Von jedem Euro, den die Spieler für Lotto-Produkte ausgeben, kommen rund 20 Cent gemeinnützigen Projekte zu Gute.

Zu den Profiteuren gehört den Angaben zufolge etwa die offizielle Deutsche Meisterschaft im Downhill, die Ende September erstmals in Thale im Harz ausgetragen wird. In Uftrungen (Mansfeld-Südharz) und in Könnern (Salzlandkreis) würden Kirchenglockenprojekte gefördert. In Halle entstehe eine neue Trendsporthalle.

Jeder gemeinnützige Verein kann für seine Projekte einen Antrag bei Lotto Sachsen-Anhalt stellen. Voraussetzung ist ein Finanzierungsplan. Die Hälfte der Gesamtkosten ist förderfähig, 15 Prozent Eigenmittel sind nötig, wie Lotto-Toto Sachsen-Anhalt weiter mitteilte.