bedeckt München 19°

"Incel"-Bewegung:Frust ohne Grenzen

Erschrockene Frau stellt sich maskierte Figuren vor die ihr folgen PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
(Foto: imago; Bearbeitung SZ)

Brutale Gewalt gegen Frauen wird oft als Einzelfall gesehen. Dabei wird Frauenhass längst im Netz organisiert. Einblick in eine düstere Weltsicht.

Eigentlich, sagt Werner B., habe er sich nur nach Liebe gesehnt. Und nach Sex. Aber seine Frau wollte keinen mehr mit ihm. Und keine der Unbekannten, denen er mit seinem Rad auf der Straße hinterherfuhr, habe auf seine Annäherungsversuche reagiert. Da habe er "langsam eine richtige Wut auf Frauen" bekommen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kinofilm 'Diego Maradona'
Mythos Maradona
"Es kommt einem Wunder gleich, dass er noch lebt"
News Bilder des Tages  Attila Hildmann protestiert vor dem Reichstag gegen die Corona Maßnahmen Der Autor zahlreicher ve
Verschwörungstheorien
"Na dann klär mich mal auf"
bei Schweinemäster Jürgen Dierauff aus Herbolzheim, Fotos von Jan Schmidbauer
Fleischindustrie
Guten Appetit
Protestkundgebung Initiative 'Querdenken' - Impfgegner
Sprache
Gefühlte Wahrheit
pest ungleichheit interview
Reichtum und Katastrophen
"Ungleichheit ist sehr widerstandsfähig"
Zur SZ-Startseite