bedeckt München

Gesellschaft:Trump stärkt Abtreibungsgegner bei Kundgebung

Washington (dpa) - Donald Trump ist als erster US-Präsident jemals bei einer traditionellen Kundgebung von Abtreibungsgegnern in Washington aufgetreten. "Ungeborene Kinder hatten noch nie einen stärkeren Verteidiger im Weißen Haus", sagte der Republikaner beim "March for Life", der seit 1974 jedes Jahr in der US-Hauptstadt stattfindet. "Jedes Kind ist ein heiliges und wertvolles Geschenk Gottes." Den Demokraten warf Trump unter dem Applaus Tausender Kundgebungsteilnehmer vor, "die radikalsten und extremsten Positionen" in der Debatte um Schwangerschaftsabbrüche einzunehmen.

Zur SZ-Startseite